• Vonovia SE - Kürzel: VNA - ISIN: DE000A1ML7J1
    Börse: XETRA / Kursstand: 53,880 €

Nach der Nachrichten zur geplanten Übernahme von der Deutsche Wohnen kam die Aktie Ende Mai heftig unter Druck. Wie ist die aktuelle Chartsituation der Aktie einzustufen?

Aktie auf Erholungskurs

Im Zuge des Abverkaufs inklusive Abwärtsgaps Ende Mai rutschte die Aktie aus dem Abwärtstrendkanal der Vorwochen gen Süden hin heraus, konnte sich in den vergangenen Tagen allerdings bereits schon wieder um etwa 10 % erholen.

Heute bricht die Aktie über den EMA50 im Tageschart gen Norden hin aus. Gelingt nun auch noch ein Tagesschlusskurs oberhalb des viel beachteten EMA200 im Tageschart, wäre der Weg des geringsten Widerstands aus charttechnischer Sicht weiter nordwärts in Richtung obere Trendkanalbegrenzung.

Erst unterhalb von 52 EUR würden die Bären wieder etwas Rückenwind bekommen, bis dahin stehen die Chancen nicht schlecht für ein Comeback der Bullen Richtung 57 bis 58 EUR, potenziell deutlich höher.

Kurzfristiges Derivate-Trading von DAX und weiteren Indizes sowie kurz- und mittelfristiger Handel von Aktien. Rocco Gräfe verschafft Ihnen einen Informationsvorsprung durch das vorbörsliche Webinar "Rocco Gräfe Tagesbriefing" und ein Wochenbriefing. Zusätzlich aktiver Austausch mit Rocco Gräfe und der Trading-Service-Community in Webinaren und auf Guidants.

Jetzt abonnieren

VONOVIA-Aktie-auf-Erholungskurs-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Vonovia Aktie Chartanalyse Tageschart