• Vonovia SE - Kürzel: VNA - ISIN: DE000A1ML7J1
    Börse: XETRA / Kursstand: 54,660 €

Das Fazit der jüngsten (Pfeil türkis im Tageschart unten) Betrachtung vom 25.05. ("VONOVIA - Aktie geht den Weg des geringsten Widerstands") lautete wie folgt: "Kurzfristig kann der aktuell laufende Aufwärtsimpuls durchaus noch weiter laufen - die nächsten Horizontalwiderstände befinden sich erst im Bereich um 53 EUR beziehungsweise im Bereich des Jahreshochs bei 54,50 EUR."

Kursziele erreicht

Die Anteilsscheine des Immobilienkonzern zogen nach der Analyse erwartungsgemäß weiter an, sämtliche genannten Kursziele auf der Oberseite wurden mehr als abgearbeitet. Im Anschluss setzte wenig überraschend erst einmal eine Konsolidierungsphase ein.

Diese aktuell laufende Konsolidierungsphase dürfte sich zeitlich und preislich noch weiter ausdehnen - es ist aus charttechnischer Sicht eher unwahrscheinlich, dass die jüngste Aufwärtswelle hier direkt weiter fortgesetzt werden kann. Vielmehr ist mit erneuten leichten Rückgang anzurechnen.

In diese erwarteten Rücksetzer bietet sich dann unter Umständen eine erneute attraktive Einstiegsmöglichkeit an. Diese ist auf dem aktuellen Kursniveau unter Chance Risiko-Aspekten aktuell jedoch nicht gegeben: Die Seitenlinie ist hier aktuell keine verkehrte Option bei Vonovia.

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren

VONOVIA-Die-Bullen-haben-sauber-abgeliefert-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Vonovia Aktie (Chartanalyse Tageschart)