• Vonovia SE - Kürzel: VNA - ISIN: DE000A1ML7J1
    Börse: XETRA / Kursstand: 59,060 €

Vonovia legt Platzierungspreis von je 59 Euro für 17 Millionen neuen Stückaktien fest.

Vonovia: Bruttoemisisonserlös rund eine Milliarde Euro.

Quelle: Guidants News

Die Vonovia-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Im März 2020 fiel die Aktie auf ein Korrekturtief bei 36,71 EUR zurück. Seit diesem Tief setzt der Wert die langfristige Aufwärtsbewegung fort. Am 05. August brach er über 2 Varianten einer obere Trendbegrenzung nach oben aus. Gestern notierte er im Hoch bei 62,74 EUR. Dieses Hoch ist das aktuelle Allzeithoch.

Seitdem fällt der Aktienkurs deutlich ab. Inzwischen nähert er sich den überwundenen Pullbacklinienvarianten bei 58,10 bzw. 57,44 EUR an. Darunter liegt noch bei 56,38 EUR eine weitere wichtige Horizontalunterstützung.

Wo bieten sich neue Chancen?

Der Einbruch seit dem gestrigen Tageshoch ist zwar unschön, hinterlässt aber bisher keinen Schaden am mittel-langfristigen Chartbild. Im Bereich zwischen 58,10 EUR und 56,38 EUR könnte sich die Aktie wieder stabilisieren. Anschließend wären Gewinne in Richtung 68,39 EUR möglich. Ein Tagesschlusskurs unter 56,38 EUR wäre aber sehr unschön und könnte eine größere Korrekturbewegung in Richtung 52,22 und 48,93 EUR auslösen.

VONOVIA-Kapitalerhöhung-belastet-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Vonovia SE

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage