• Vonovia SE - Kürzel: VNA - ISIN: DE000A1ML7J1
    Börse: XETRA / Kursstand: 44,480 €

Vonovia markierte am 27. März 2019 das aktuelle Allzeithoch bei 47,28 EUR. Damit notierte der Immobilienwert kurzzeitig über einer oberen Trendbegrenzung. Ein Ausbruch gelang aber nicht. Seit diesem Hoch befindet sich die Aktie in einer Konsolidierung. Dabei fiel sie am Freitag unter das alte Allzeithoch bei 44,80 EUR per Tagesschlusskurs zurück. Heute Morgen kommt es zu weiteren leichten Kursverlusten.

ANZEIGE

Nach Ausbildung der beiden Hochpunkte im Januar und August 2018, welche die obere Trendbegrenzung definieren, konsolidierte Vonovia jeweils um 15/16 %. Ausgehend vom Allzeithoch bei 47,28 EUR ergäbe sich damit ein Zielbereich bei 40,16-39,71 EUR. Allerdings liegt heute bei 41,38 EUR ein langfristiger Aufwärtstrend.

Vonovia sollte kurzfristig noch weiter konsolidieren. Ein Rückfall an den Aufwärtstrend seit Dezember 2013 ist durchaus möglich, was Kursverluste bis etwa 42 EUR bedeuten würde. Eine stabile Rückkehr über 44,88 EUR würde das Chartbild etwas aufhellen und sogar einen Anstieg in Richtung 47,28 EUR ermöglichen.

VONOVIA-Konsolidierung-geht-weiter-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Vonovia SE