• Vonovia SE - Kürzel: VNA - ISIN: DE000A1ML7J1
    Börse: XETRA / Kursstand: 56,880 €

Die Vonovia-Aktie befindet sich nach dem Lauf seit Ende März im Rücklaufmodus. Dies ist jedoch weder eine Überraschung noch deuten diese Abschläge auf eine mittelfristige Verkaufswelle hin. Durch die Performance der letzten Monate war eine Korrektur überfällig. Nun wird jedoch innerhalb dieser Korrekturphase ein Kursbereich angelaufen, der bereits wieder für reges Kaufinteresse sorgen könnte.

Doppelt hält besser

Bei diesem Unterstützungsbereich handelt es sich um den Kursbereich bei ≈56 EUR. Hier lässt sich eine erste Unterstützung ausfindig machen. Neben diesem Aspekt verläuft die Korrektur in Form eines bullischen Keils ab. Dessen Unterkante verläuft ebenfalls im genannten Supportbereich, weshalb dieser dadurch potenziell verstärkt wird. Nehmen Käufer nun diese technischen Gegebenheiten wahr und kaufen wieder zu, kann ein Ausbruch aus dem bullischen Keil und damit die regelkonforme Fortsetzung der Aufwärtsbewegung priorisiert werden. Bei Erfolg liegen die nächsten Ziele bei 60 EUR sowie beim Allzeithoch bei 62,74 EUR.

Würde diese Stabilisierung + Kaufwelle nicht gelingen und weitere Abschläge folgen, so gerät als nächste Stufe der EMA200 in den Mittelpunkt des Kursgeschehens. Von hieraus wäre noch ein bullischer Konter möglich. Könnten jedoch auch hier die Käufer nicht gestoppt werden, würde sich die Korrekturbewegung weiter ziehen als gedacht. 52 EUR und 50,60 EUR wären hierauf folgend die nächsten Anlaufstellen.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen!
VONOVIA-Korrektur-bereits-in-Endphase-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Vonovia - Aktie

Weitere interessante Artikel:

AMERICAN AIRLINES - Keine Besserung in Sicht

COCA COLA - Kommt es doch noch zum Durchbruch?

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.