• ArcelorMittal S.A. - Kürzel: ARRB - ISIN: LU1598757687
    Börse: XETRA / Kursstand: 24,085 €

Das zuletzt hier an dieser Stelle ("ARCELOR MITTAL - Chartcheck vor den Zahlen") vorgestellte präferierte bullische Szenario ist hervorragend aufgegangen, die Aktie kletterte sogar noch deutlich über das genannte Ziel bei 23 EUR hinaus. Geht hier noch mehr für die Käufer?

Das Momentum lässt nach

Nachdem die Aktie sämtliche Ziele auf der Oberseite abgearbeitet hat ist hier zunächst Vorsicht geboten: Das neue Jahreshoch am vergangenen Montag wurde sofort wieder abverkauft und von verschiedenen Momentum-Indikatoren nicht mehr bestätigt. Hier liegt eine so genannte bärische Divergenz vor. Des weiteren kam die jüngste Erholungswelle unter nachlassendem Volumen zustande - ein weiteres Warnsignal.

Hier dürfte in den kommenden Handelstagen im Minimum ein Rücksetzer an den EMA50 im Tageschart im Bereich um 22,30 EUR anstehen. Dieser viel beachtete gleitende Durchschnitt hat im Zuge der Erholungsrally seit dem 2020er Tief mehrfach als Unterstützung fungiert.

Im Bereich um 22,30 EUR muss sich dann zeigen, ob die Käufer noch einmal zurückschlagen können oder ober ein größerer Rücksetzer zurück unter die 20 EUR-Marke ansteht. Neue prozyklisch bullische Signale entstehen hier erst bei einem Tagesschluss oberhalb von 25,20 EUR, bis dahin dominieren kurzfristig erst einmal die Abwärtsrisiken bei den Aktien des global agierenden Stahlkonzerns.

Alles sofort verfügbar in Godmode PLUS: Exklusive und brandaktuelle Tradingsetups und Investmentideen, KnowHow-Artikel, Makroviews und fundamentales Research. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!

Vorsicht-bei-diesem-Stahlwert-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Arcelor Mittal Aktie Chartanalyse Tageschart