Wacker Chemie - WKN: WCH888 - ISIN: DE000WCH8881

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 82,50 Euro

    Rückblick: Nachdem die Kurse der Wacker Chemie Aktie bereits im Juli unter die mittelfristige Aufwärtstrendlinie und anschließend auch unter die Unterstützung bei 141,60 Euro zurückfielen, kannten die Kurse kein Halten mehr. Es etablierte sich ein sehr dynamischer Abwärtstrend, der unterbrochen von nur kurzen Erholungen, die Kurse bis auf ein aktuelles Tief bei 61,56 Euro drückte.

    Erst hier scheinen die Käufer wieder deutlicher Fuß gefasst zu haben. Zumindest zeigt sich auf diesem tiefen Niveau nun ein kleines Bodenmuster in Form einer inversen Schulter-Kopf-Schulter. Die Nackenlinie dieses bullischen Kursmusters wurde bereits am Freitag temporär überschritten. Ein Ausbruch per Tagesschluss blieb den Käufern jedoch versagt. Dies scheinen diese heute nachholen zu wollen.

    Charttechnischer Ausblick:Mit Blick auf die jüngste Kursentwicklung könnte auch in den kommenden Tagen weiteres Kapital in die Wacker Chemie Aktie fließen. Damit wäre dann innerhalb des laufenden Bärenmarktes eine ausgedehntere Erholungsbewegung möglich. Im Rahmen dieser wären Kursgewinne bis auf ca. 94,00 Euro möglich.

    Für dieses bullische Szenario sollten die Kurse jedoch möglichst nicht mehr nachhaltig unter 70,35 Euro zurückfallen. Dies könnte nochmals einen Rücksetzer bis auf das Bärenmarkttief bei 61,56 Euro nach sich ziehen.

    Kursverlauf vom 03.02.2011 bis 17.10.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert