Wacker Chemie - WKN: WCH888 - ISIN: DE000WCH8881

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 52,29 Euro

    Die Aktie von Wacker Chemie beendete bei 71,13 Euro im Februar eine mehrmonatige Aufwärtsstrecke. Diese ließe sich impulsiv 5-wellig zählen. Die anschließende Korrektur brachte den Wert zurück bis auf das 61,8%-Fibonacci-Retracement. Zwei Kurserholungen ausgehend von dieser Kurszone wurden von den Bären aber wieder gekontert. Die letzte beiden Tageskerzen sind negativ zu werten, die Aktie nimmt erneut Anlauf auf das Fibonacci-Retracement. Es ist zu befürchten, dass diese Unterstützung nicht mehr halten wird und der Titel auf die Unterstützung bei 48,74 Euro durchgereicht wird. Hier bestehen nochmals Stabilisierungschancen. Unter 48,74 Euro droht indes ein kompletter Rücklauf auf das Tief bei 40,43 Euro.

    Erst ein Anstieg über 58,29 Euro, besser noch über 60,50 Euro, würde die charttechnische Lage etwas entschärfen. In diesem Fall wäre die Reihe absteigender Hochpunkte durchbrochen.

    Kursverlauf vom 19.10.2012 bis 09.05.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.