• Wacker Chemie AG - Kürzel: WCH - ISIN: DE000WCH8881
    Börse: XETRA / Kursstand: 62,500 €

Ein wildes Auf und Ab - das war der Teaser der letzten Chartbesprechung vom November letzten Jahres. In dieser Analyse (WACKER CHEMIE Kurzfristiger Rebound?) wurde auf ein Rebound spekuliert, welcher über Umwege beide Ziele abarbeite:

WERBUNG

"Sollte es die Aktie schaffen nicht unter 62-62,3 EUR zu rutschen, sich folgend in den nächsten Tagen beginnen zu stabilisieren und die Unterstützung bei 63,0-63,5 EUR zu halten, so wäre ein erstes Ziel das 50 %-Retracement bei 66,4 EUR (Strecke 57,8-75,0 EUR). Nahezu parallel hierzu verläuft der EMA 50 bei 66,9 EUR. Sollte der Wert diesen Widerstand brechen, so könnte die Aktie anschließend bis zur 70 EUR-Marke steigen."

Zwar wurden die 62,00 - 62,30 EUR unterschritten, doch anschließend wurde die Gegenbewegung eingeleitet. Nun bietet sich erneut eine Reboundchance.

Bullisches Turnaroundsetup

Das Wertpapier befindet sich aktuell erneut an dem zuletzt anvisierten Zielbereich bei 62,00 - 62,30 EUR und damit an der unteren Begrenzung des Dreiecks, sowie der dort befindlichen Unterstützung. Unter CRV-Aspekten bietet sich daher eine optimale Chance auf einen Rebound bei diesem Kurslevel. Wichtig ist jedoch, dass es sich hierbei zunächst um einen kurzfristigen Zeithorizont handelt, da die Volatilität weiterhin sehr hoch ist. Deshalb werden auch (zunächst) keine mittelfristigen Kursziele anvisiert. Ein erstes Kursziel wären 63,40 - 63,80 EUR, gefolgt vom 50 %-Retracement der Verkaufswelle und Ausgangspunkt des Dreiecks (Strecke 75,00 - 57,82 EUR). Bei Erreichen dieser Ziele müsste folgend ein neues Setup entworfen werden. Ein Stop sollte unbedingt aggressiv platziert werden, da die Verkaufswelle alternativ natürlich noch nicht ihren Endpunkt gefunden haben könnte.

Ein gut platzierter Stop-Loss wäre daher bei 61,45 EUR, da ein Kursrutsch hierunter einen Ausbruch aus dem Dreieck auf der Südseite bedeuten würde und weitere Kursverluste zur Folge hätte. Das neue Ziel würde dann 57,80 - 58,60 EUR lauten.

WACKER-CHEMIE-Erneute-Tradingchance-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Wacker Chemie-Aktie

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Börsendesktop erstellen, Charts bearbeiten, die Streams eurer Experten verfolgen und euch mit ihnen persönlich austauschen. Hier gehts zu meinem persönlichen Stream.