Wacker Chemie - WKN: WCH888 - ISIN: DE000WCH8881

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 146,95 Euro

    Rückblick: Erst in der letzten Woche erreichte der Kurs von Wacker Chemie innerhalb des seit nunmehr schon gut 18 Monate laufenden Aufwärtstrends ein neues Hoch bei 150,75 Euro. Dort kam es kurzfristig zu leichten Gewinnmitnahmen, die den Kurs belasteten und eine kleinere Korrektur einleiteten. Im Rahmen dieser näherte sich die Aktie der 20-Tagelinie wieder deutlich an, die die kurzfristigen Schwünge in der Aktie die letzten Monate sehr gut begleitete.

    Mit Kursnotierungen oberhalb der bei 142,46 Euro liegenden Durchschnittslinie ist die Aktie folglich selbst in einem sehr kurzfristigen Rahmen bullisch zu werten und die jüngsten Kursverluste stellen lediglich eine Korrektur innerhalb dessen dar. Dies scheinen auch viele Marktteilnehmer so zu sehen, denn bereits gestern und auch heute kommt es nahe der 20-Tagelinie wieder zu Käufen.

    Charttechnischer Ausblick: Aus trendtechnischer Sicht gibt es derzeit keinen Grund, sich von der Aktie von Wacker Chemie zu trennen. Diese wird weiterhin in einem intakten Bullenmarkt gehandelt, wobei davon auszugehen ist, dass sich dieser noch bis in den Bereich von 169,64 Euro fortsetzen kann. Ein Ausbruch über das bisherige Rallyhoch bei 150,75 Euro würde dies prozyklisch erneut bestätigen.

    Wichtig für die Bullen wäre derzeit eine Verteidigung der Unterstützung bei 142,46 Euro. Kann diese nämlich nicht halten, würde die letzte Kaufwelle seit Ende August beendet werden und eine größere Korrektur wäre nicht ausgeschlossen. Hierbei könnte die Aktie weiter bis auf 136,04 Euro oder gar ca. 129,00 Euro zurückfallen.

    Kursverlauf vom 16.02.2010 bis 22.10.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert