• Wacker Chemie AG - Kürzel: WCH - ISIN: DE000WCH8881
    Börse: XETRA / Kursstand: 119,100 €

Nach dem der Angriff Anfang der Woche auf ein neues Verlaufshoch über 131,55 EUR scheiterte, kam die Wacker-Chemie-Aktie gestern deutlich unter Druck. Auch heute ging es zunächst stärker abwärts. Doch knapp vor dem EMA50 kamen vermehrt die Käufer zurück. Das Tagestief lag bei 115,95 EUR. Der EMA50 verläuft aktuell bei 115,51. Diese Korrektur von knapp über 10 Prozent vom Hoch ist vorerst gesund und beschädigt das bullische Chartbild in keiner Weise. Doch allzu große Toleranzen gibt es nicht mehr, daher sollten die Bullen am Ball bleiben.

Kurzfristige Anleger den Stopp bei 112,00 EUR beachten

Sollte heute der Schlusskurs auf dem aktuellen Kursniveau bei rund 119,00 EUR liegen, hätte die Wacker-Chemie-Aktie fast eine ideale Umkehrkerze am EMA50 auf das Parkett gezaubert. Mit diesem positiven Zeichen im Rücken sollte sich die Aufwärtsbewegung fortsetzen. Die Baader Bank hat die Einstufung für Wacker Chemie auf "Buy" mit einem Kursziel von 137,00 EUR belassen. Dieses Kursziel, wenn es zeitnah erreicht wird, würde mit dem Chartbild übereinstimmen. Denn auf diesem Kursniveau verläuft in den nächsten Tagen die obere Trendbegrenzungslinie. Erst nach einem Tagesschlusskurs über 140,00 EUR hätte der Wert ein größeres Kurspotenzial. Vorerst bleibt die Zielzone bei rund 140,00 EUR.


Erst am 16. März werden neue Quartalszahlen erwartet.


WACKER-CHEMIE-Gute-Chancen-auf-eine-Trendfortsetzung-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Wacker Chemie AG