Auch Zykliker wie die Aktie von Wacker Chemie haben sich seit März deutlich erholt. Von neuen Mehrjahreshochs oder gar Allzeithochs sind diese aber meilenweit entfernt. Vielmehr bestimmt bei konjunktursensitiven Werten bereits seit dem Jahr 2018 eine Baisse das Kursgeschehen. Wer also bullisch argumentiert, muss klar unterscheiden. Ein Großteil der Aktien hat die Aufwärsbewegung am Gesamtmarkt in den vergangenen zwei Jahren nicht mehr mitgemacht. Die Marktbreite ist extrem schlecht.

WACKER-CHEMIE-Kein-Durchkommen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Man könnte es aber auch positiv formulieren. Eine zweijährige Baisse bietet wieder Chancen. In konjunkturell guten Phasen können sich zyklische Werte auch schnell verdoppeln oder vervielfachen. Von einer solchen Trendwende im Big Picture ist die Aktie von Wacker Chemie aber weit entfernt.

Vielmehr könnten kurzfristig wieder die Bären das Ruder übernehmen, da der SDAX-Titel im Bereich des EMA200 nicht mehr weiterkommt. Züge einer Topbildung sind bereits erkennbar. Für die Aktivierung muss die Aktie allerdings unter das Zwischentief bei 56,72 EUR fallen. In diesem Szenario wären Abgaben in die Unterstützungszone zwischen 48,84 und 47,54 EUR zu erwarten. Dort dürfte sich bereits die weitere mittelfristige Ausrichtung entscheiden, also entscheiden, ob die Erholung seit März komplett in sich zusammenfällt oder die Bullen nach einem Durchsacken im Sommer sich wieder zeigen. Erst wenn der Wert über das Monatshoch bei 65,84 EUR ausbricht, wäre diese Gefahr gebannt.

Fundamental dürfte 2020 noch sehr schwach verlaufen, wenngleich der Turnaround gelingen könnte. Erst ab 2021 erwarten Analysten eine deutliche Geschäftsbelebung bei Wacker Chemie und einen Gewinn je Aktie von 3,17 EUR.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. EUR 4,93 4,60 4,88
Ergebnis je Aktie in EUR -12,94 0,53 3,17
KGV - 116 19
Dividende je Aktie in EUR 0,50 0,50 1,32
Dividendenrendite 0,81 % 0,81 % 2,15 %
*e = erwartet
WACKER-CHEMIE-Kein-Durchkommen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Wacker-Chemie-Aktie