• Wacker Chemie AG - Kürzel: WCH - ISIN: DE000WCH8881
    Börse: XETRA / Kursstand: 86,020 €

Extrem Volatil und für Börsenneulinge wahrscheinlich überraschend, bewegt sich heute die Wacker-Chemie-Aktie. Verantwortlich für die Volatilität war die vor kurzem über den Ticker laufende Gewinnwarnung. Das Unternehmen geht davon aus, dass das Ebitda des Geschäftsjahres 2018 wegen noch nicht erhaltener Versicherungsleistungen niedriger als erwartet ausfallen wird. Dies sorgte für spürbare Kursverluste und intraday fielen die Kurse auf 82,20 EUR zurück.

ANZEIGE

Mit dieser Reaktion durfte man nach einer solchen Meldung rechnen, vom normalen Verständnis her passen aber die anschließenden Kursgewinne nicht mehr ins Bild. Die Aktie konnte sich nicht nur von ihrem Tagestief lösen, sondern sprintete im Gegenzug gleich auf ein kurzfristig neues Hoch und schickt sich damit sogar an, die in den letzten Tagen laufende Konsolidierung nach oben zu verlassen. Sollte dies tatsächlich nachhaltig gelingen, könnte es in den nächsten Wochen sogar weiter auf knapp 100-106 EUR gehen, wo die nächsten, in diesem Fall auch mittelfristig wichtigen Widerstände warten.

Noch ist jedoch Vorsicht geboten, denn die heutige Volatilität zeigt, dass sich das Bild schnell wieder ändern kann. Sollte die Aktie heute um 17:30 Uhr nahe ihres Tiefs aus dem Handel gehen, sähe die Welt schon wieder ganz anders aus. Man liefe dann Gefahr, die Erholung zu beenden und die übergeordnet laufenden Abwärtstrend wieder aufzunehmen. Im Rahmen dessen sind Kursverluste auf 74 und 70 EUR möglich.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

WACKER-CHEMIE-nach-der-Gewinnwarnung-mit-neuem-Hoch-Tollhaus-Börse-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Wacker Chemie Aktie