Wacker Chemie - WKN: WCH888 - ISIN: DE000WCH8881

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 102,00 Euro

    Rückblick: Unter Druck geriet die Wacker Chemie Aktie im Januar diesen Jahres, als die Kurse in einer dynamischen Verkaufswelle vom Hoch bei 124,85 Euro bis auf ein bisheriges Tief bei 84,80 Euro zurückfielen. Damit verlor diese nicht nur gut 30% an Kurswert, sondern durchbrach auch gleich noch die mittelfristige Aufwärtstrendlinie nach unten. Damit zeigt sich auch übergeordnet ein deutlich eingetrübtes Chartbild und nun muss die im Februar angelaufene Erholung zeigen, inwieweit die Abwärtsbewegung der Beginn eines neuen mittelfristigen Trends ist.

    Kurzfristig zumindest haben wieder die Bullen das Sagen. Hier zeigt sich ein entsprechender Aufwärtstrend, in dem potentielle Käufer auf den Unterstützungsbereich um 96,70 Euro zurückgreifen können.

    Charttechnischer Ausblick: Mit einem Anstieg über 102,40 Euro könnte sich die laufenden Erholung in der Wacker Chemie Aktie noch weiter fortsetzen. Kursgewinne bis auf 110,00 Euro wären dann möglich, aber erst oberhalb dessen erhöht sich dann auch die Chance, dass mittelfristig neue Hochs folgen können.

    Kippt die Aktie jedoch wieder nach unten weg und fällt per Tagesschlusskurs unter 96,70 Euro zurück, besteht das Risiko weiter nachgebender Kurs bis auf zunächst 88,80 Euro und 84,80 Euro.

    Kursverlauf vom 15.07.2009 bis 23.03.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting