Wacker Neuson - WKN: WACK01 - ISIN: DE000WACK012

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 9,31 Euro

    Rückblick: In einer angespannten charttechnischen Situation befindet sich derzeit die Aktie von Wacker Neuson. Nachdem die Kurse im Sommer unter Druck gerieten und bis auf 7,87 Euro zurückfielen, versuchten die Käufer einen Boden auszubilden. Dabei entwickelte sich ein aufsteigendes Dreieck, welches im November nach oben hin verlassen wurde. Rechnerisch ergab sich aus diesem Kaufsignal ein Kursziel im Bereich von 11,20 Euro, indem die Formationshöhe an das Ausbruchsniveau bei 9,38 Euro abgetragen wird.

    Von diesem Ziel aber sind die Kurse noch ein ganzes Stück entfernt. So kam die Aufwärtsbewegung bereits am Widerstand bei 9,81 Euro ins Stocken und auch in einem zweiten Anlauf auf diese Hürde scheiterten die Käufer gestern. Noch ist das Kaufsignal zwar intakt, aber die Schwierigkeiten der Bullen bei 9,81 Euro mahnen klar zur Vorsicht.

    Charttechnischer Ausblick:Solange die Kurse noch über 9,05 Euro notieren, besteht die Chance, die Aufwärtsbewegung weiter fortzuführen. Aber erst ein Ausbruch über 9,81 Euro würde dies dann auch mit einem weiteren Kaufsignal bestätigen. Anschließende Kursgewinne bis auf 11,24 Euro wären dann möglich.

    Der Ausbruch nach oben entpuppt sich aber als Fehlsignal, wenn die Kurse unter 9,05 Euro zurückfallen. Ein solcher Rücksetzer dürfte weitere Kursverluste bis auf 7,87 Euro nach sich ziehen und auch ein neues Tief wäre nicht ausgeschlossen.

    Kursverlauf vom 18.05.2011 bis 15.11.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert