Fast genau auf den Tag zwei Monate ist es her, als ich infolge eines enttäuschenden Quartalsberichts für die Aktie von Walgreens Boots Alliance einen Zielkorridor zwischen 51,60 und 49,00 USD angab. Die Analyse können sie hier noch einmal nachlesen. Nun ist es geschafft. Das langfristige Ausbruchsniveau, auf dem unter anderem auch das 61,8 %-Fibonacci-Retracement der Aufwärtsstrecke 2008 bis 2015 notiert, ist erreicht. Dort bemühen sich die Käufer um Stabilisierung.

Entstehen nun keine weiteren Tiefs mehr, könnte der Wert in Richtung der Abrisskante bei 59,00 USD zurücksetzen. Dort wäre wieder mit Verkaufsinteresse zu rechnen und der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen. Sehr negativ wäre ein Bruch der Unterstützung bei 49 USD zu werten. Das Zwischentief bei 43,31 USD bildet in diesem bärischen Szenario das nächste Ziel. Unter 49 USD sind aber grundsätzlich auch deutlich tiefere Ziele ableitbar. Wer folglich antizyklisch agieren möchte, arbeitet in der aktuellen Situation mit sehr engen Stopps.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2018 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 131,54 137,10 139,73
Ergebnis je Aktie in USD 6,02 5,99 6,01
KGV 9 9 9
Dividende je Aktie in USD 1,64 1,79 1,88
Dividendenrendite 3,20 % 3,49 % 3,67 %
*e = erwartet
WALGREENS-Jetzt-zählt-es-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Walgreens Boots Alliance Monat