• Walmart Inc. - Kürzel: WMT - ISIN: US9311421039
    Kursstand: 131,350 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Walmart Inc. - WKN: 860853 - ISIN: US9311421039 - Kurs: 131,350 $ (NYSE)

Mit einem Minus von 11,38 % ging die Walmart-Aktie gestern aus dem Handel. Aufgrund des Inflationsdrucks, der damit verbundenen Belastung von US-Verbrauchern, fehlenden Stimulus-Geldern der Bevölkerung, Lockdowns in China sowie der anhaltenden Lieferkettenprobleme liegt der Gewinn je Aktie nun um 11 % unter der Konsensschätzung. Anleger zeigten sich hiervon regelrecht entsetzt und schmeißen ihre Stücke auf den Markt. Droht jetzt der Kollaps?

Riss einer wichtigen Unterstützung

Durch den regelrechten Sell-Off stürzte die Aktie endgültig unter den Supportbereich bei 134,45 - 135,91 USD sowie 132,71 USD. Damit gilt dieses Bollwerk der Käufer klar als gerissen und ein Sell-Signal wurde ausgelöst. Bleibt jetzt ein direkter Konter der Bullen aus, muss daher zunächst mit weiteren Anschlussverkäufen aus 126,28 - 127,70 USD gerechnet werden. Würde sich auch hier das Verkaufsinteresse nicht abmildern, droht dem Anteilsschein ein weiterer Kursrutsch auf 120,68 - 121,70 USD.

Kann allerdings eine Stabilisierung erfolgen und es gelingt sogar ein Anstieg über das gestrige Tageshoch bei 137,44 USD, würde dies wiederum für eine temporäre Erholung sprechen. Als Kursziel wäre bei Eintritt dieses Falls der Widerstandsbereich bei 144,58 - 146,63 USD auszumachen.


Fazit: Die gestrigen Verluste wiegen bei der Aktie von Walmart nun schwer. Setzen Käufer nicht sofort zum Gegenschlag an, dürften Anleger in den nächsten Wochen den Papieren vorerst fern bleiben.



Weitere interessante Artikel:

WACKER CHEMIE - Diese Aktie bleibt weiterhin interessant

CINTAS - Spannende Aktie für Rebound-Trader

Alles sofort verfügbar in Godmode PLUS: Exklusive und brandaktuelle Tradingsetups und Investmentideen, KnowHow-Artikel, Makroviews und fundamentales Research. Ab 9,99 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!