• Walmart Inc. - Kürzel: WMT - ISIN: US9311421039
    Börse: NYSE / Kursstand: 137,050 $

Walmart Inc. übertrifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 1,56 USD die Analystenschätzungen von 1,25 USD. Der Umsatz mit 137,7 Mrd. USD über den Erwartungen von 135,48 Mrd. USD

Quelle: Guidants News

Blick auf die Fundamentaldaten:

Von 1999 bis 2013 zog der Gewinn je Aktie von Jahr zu Jahr an. Danach stabilisierte sich der Gewinn kurzzeitig auf dem 2013er Niveau von 5,04 USD je Aktie, ehe es bis 2019 zu einem Rückgang auf 2,28 USD kam. Erst seit dem letzten Geschäftsjahr zieht der Gewinn je Aktie wieder an. Im Geschäftsjahr 2022 soll es einen neuen Rekordgewinn von 5,44 USD je Aktie geben.

WALMART-Ausbruch-vor-den-Zahlen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Walmart - Aktie

Bei einem gestrigen Schlusskurs von 135,60 USD ergibt sich damit ein 2022er KGV von 24,93. Zu Beginn des Jahrtausends zahlten Anleger sehr hohe KGVs, dann fiel das KGV auf 12,50 zurück. Nach einer Stabilisierungsphase waren die Anleger in den letzten 3 Jahren wieder bereit deutlich höhere KGVs zu bezahlen. Im Rahmen dessen ist ein 2022er KGV von 24,93 auch nicht gerade billig.

Nach den aktuellen Schätzungen (die heutigen Zahlen sind noch nicht eingearbeitet) soll der Gewinn von aktuellem Geschäftsjahr auf das nächste Jahr um 8,15 % steigen. Damit ergibt sich ein PEG von 3,05. Das ist alles andere als billig.

Die Dividende bleibt seit 2014 unter Schwankungen stabil, zieht sogar leicht an. Für das Geschäftsjahr 2022 wird aktuell eine Ausschüttung 2,11 USD je Aktie erwartet. Das entspricht einer Dividendenrendite von 1,55 %.

Der Umsatz zog bis 2015 deutlich an, blieb dann einige Jahre konstant und legt aber inzwischen wieder zu. Für 2022 wird aktuell ein neuer Rekordumsatz von 557,33 Mrd. erwartet.

Analysteneinschätzungen:

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen 34 Einschätzungen vor. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 139,78 USD und damit 3,08 % über dem aktuellen Kurs.

26 Analysten/-innen sehen die Aktie positiv (20mal Kaufen, 6mal Übergewichten) 6 Einschätzungen fallen neutral aus. 2 Häuser sehen den Wert negativ (1mal Untergewichten, 1mal Verkaufen)

Charttechnische Situation:

Die Walmart-Aktie befindet sich Anfang der 1990er Jahre in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Von Januar 2000 bis Mai 2012 korrigierte der Wert ausführlich. Im Jahr 2015 kam es noch einmal zu einem großen Pullback an diese Konsolidierungsbewegung.

Seit November 2015 dominieren die Bullen trotz des einen oder anderen Rücksetzers in der Aktie deutlich am 20. April markierte der Wert ein Hoch bei 135,60 USD. Im Juli 2020 scheiterte ein Ausbruchsversuch über dieses Hoch. Nach einer Konsolidierung auf hohem Niveau kam es gestern vor den Zahlen zu einem Ausbruch über dieses Hoch und zu einem neuen Allzeithoch. Bei 136,13 USD. In den heutigen Handel startet der Wert mit einem leichten Plus.

Charttechnischer Ausblick:

Stabilisiert sich die Walmart-Aktie über 135,60 USD, dann könnte die Rally der letzten Monate direkt fortgesetzt werden. Ein erstes Ziel läge bei ca. 142,25 USD. Später wären sogar Gewinne bis ca. 153,00 USD möglich. Sollte die Aktie allerdings unter 135,60 USD abfallen, dann würden Abgaben in Richtung 127,62 USD und vielleicht sogar 117,01 USD drohen.

Fazit: Nicht billig, aber charttechnisch interessant

Die Zahlen von Walmart und ihre Entwicklung machen aktuell wieder einen guten Eindruck. Nach einigen problematischen Jahren zeigt sich wieder Wachstumsdynamik. Allerdings muss man dieses Wachstum inzwischen sehr teuer bezahlen. Deshalb scheint die Aktie für eine langfristige Investition jetzt nicht geeignet.

Das Chartbild deutet allerdings für die nächsten Wochen noch weiter steigende Kurse an. Daher ist die Aktie ein interessanter Tradingkandidat.

WALMART-Ausbruch-vor-den-Zahlen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2
Walmart - Aktie