• Walmart Inc. - Kürzel: WMT - ISIN: US9311421039
    Börse: NYSE / Kursstand: 139,080 $

Walmart Inc. ist ein weltweit agierender Einzelhandelskonzern, der eine vielfältige Produktpalette anbietet. Der Konzern vertreibt über ein weltweites Netz eigener Supermärkte und Kaufhäuser Produkte wie Lebensmittel, Kleidung, Haushaltswaren, Bücher, elektronische Geräte, Autozubehör, Möbel, Tierfutter, Accessoires, Spielzeug, Kosmetik und Schmuck. Das Unternehmen ist international mit Filialen in Argentinien, Brasilien, Kanada, China, Deutschland, Korea, Mexico, Puerto Rico und Großbritannien vertreten. Das Kerngeschäft liegt allerdings im nordamerikanischen Raum.

Blick auf die Fundamentaldaten: Billig ist anders

Walmart soll im laufenden Geschäftsjahr 5,41 USD je Aktie verdienen. Dies wäre ein neuer Rekordgewinn. Im nächsten Jahr soll er auf 5,88 USD weiter ansteigen.

WALMART-Wie-steht-es-um-die-Aktie-des-Einzelhandelskonzerns-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Walmart - Aktie

Bei einem gestrigen Schlusskurs von 139,08 USD ergibt sich damit ein 2022er KGV von 25,70 EUR und ein 2023er KGV von 23,65. Anfang des Jahrtausends waren Anleger bereit deutlich höhere KGVs zu bezahlen, aber dann sank die Bewertung über Jahre bis auf ein Tief bei 12,50 EUR im Jahr 2011. Anschließend pendelte sich die Bewertung im Bereich um 15 ein, ehe sie in den letzten 3 Jahren massiv nach oben sprang. Tendenziell dürfte die Aktie mit den aktuellen KGVs eher auf der teuren Seite sein.

Der Umsatz zieht seit Jahren an. Für das laufende Jahr wird allerdings ein minimaler Rückgang von 555,23 Mrd. USD auf 547,68 Mrd. USD erwartet. Für das nächste Jahr soll es bereits wieder einen Rekordumsatz in Höhe von 566,07 MRD. USD geben.

Die Dividende steigt seit vielen Jahren an. Das soll sie auch in den nächsten Jahren. Für das Geschäftsjahr 2023 wird aktuell eine Dividende in Höhe von 2,35 % erwartet.

Analysteneinschätzungen: Analysten in Summe klar bullisch

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen 37 Einschätzungen vor. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 163,07 USD und damit 17,25 % über dem gestrigen Schlusskurs.

27 Analysten/-innen bewerten die Aktie positiv (21mal Kaufen, 6mal Übergewichten). 7 Einschätzungen fallen neutral aus. 3 Häuser sehen den Wert negativ (1mal Untergewichten, 2mal Verkaufen)

Charttechnische Situation: Pullback läuft

Die Walmart-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Innerhalb dieser Bewegung startete nach dem Korrekturtief im November 2015 bei 56,30 USD eine Aufwärtsbewegung innerhalb eines Trendkanals.

Am 01. Dezember 2020 näherte sich der Wert der oberen Begrenzung des Kanals auf wenige Cent an und markierte ein Allzeithoch bei 153,66 USD. Anschließend setzte der Wert deutlich zurück und fiel auf ein Tief bei 126,28 USD.

Von dort aus erholte sich die Aktie wieder, durchbrach am 18. Mai den Abwärtstrend seit 01. Dezember 2020, scheiterte aber am Widerstand bei 144,50 USD. In den letzten Tagen kam es zu Abgaben. Dabei behauptete sich der Wert oberhalb des gebrochenen Abwärtstrends, fiel aber im gestrigen Handel bis auf wenige Cents darauf zurück. Dabei bildete sich ein sog Inverted Hammer. Dies ist eine einzelne Trendwendekerze in einem Abwärtstrend. Sie gilt allerdings als nicht besonders zuverlässig und braucht daher Bestätigung.

Charttechnischer Ausblick: Rallychancen vorhanden

Die Abwärtsbewegung seit dem Scheitern am Widerstand bei 144,50 USD kann als Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend gewertet werden. Mit der gestrigen Kerze gab es auch bereits ein schwaches Kaufsignal. Dieses Signal würde mit einer stabilen Rückkehr über den EMA 50 bei aktuell 139,99 USD bestätigt werden. Kommt es dazu, dann wäre Platz für einen Anstieg bis zunächst 144,50 USD und später an das Allzeithoch bei 153,66 USD. Ein Rückfall in den gebrochenen Abwärtstrend wäre unschön, aber erst ein Bruch der Unterstützung bei 135,76 USD wäre ein Verkaufssignal. Dieses Signal würde auf eine Abwärtsbewegung bis ca. 127,62-126,28 USD hindeuten.

Fazit: Teure Aktie, aber aus charttechnischer Sicht mit Potenzial

Die Walmart-Aktie könnte in den nächsten Tagen und Wochen wieder zu einer Rally ansetzen. Diese Rally würde aber von den Fundamentaldaten kaum mitgetragen werden.

WALMART-Wie-steht-es-um-die-Aktie-des-Einzelhandelskonzerns-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2
Walmart - Aktie