The Walt Disney Company - Kürzel: DIS - ISIN: US2546871060

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 36,04 $

    Rückblick: Mit einem Abschlag von aktuell um die 2,45% sind die Aktien von Walt Disney der derzeit größte Verlierer im Dow Jones. Damit scheitern die Bullen nun zum zweiten Mal deutlich am Widerstandsbereich bei 37,98$ und setzen die Konsolidierung seit dem 05. November weiter fort.

    Übergeordnet könnte den Bullen vor allem das immer noch gültige Kaufsignal aus dem Dreiecksausbruch Ende Oktober helfend zu Seite stehen. So ließen sich die aktuellen Abgaben durchaus noch als bullischer Druckaufbau bzw. Pullback an das Kaufsignal werten. Wichtig ist hierbei nun vor allem der Unterstützungsbereich um 35,05 $.

    Charttechnischer Ausblick: Oberhalb von 35,05 $ können die Bullen in Walt Disney vor allem aus mittelfristiger Sicht weiter hoffen. So sollte sich die Aktie im Rahmen der aktuellen Korrektur in diesem Bereich stabilisieren und von dort einen neuen Anlauf auf 37,98 $ starten. Aber erst oberhalb dessen zeigt sich dann auch ein neues bestätigendes Kaufsignal.

    Ein Tagesschlusskurs unterhalb von 35,00 $ hingegen würde für die Bullen einen weiteren Rückschlag bedeuten. Das Risiko, dass die Aktie anschließend weiter bis auf 33,35 $ zurückfällt, stiege hierbei spürbar an.

    Kursverlauf vom 25.04.2010 bis 23.11.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert

    traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video