Mitte Mai sprang die Walt Disney-Aktie über die abgesteckte Buy-Trigger-Marke und erreichte anschließend spielend das erste Kursziel bei 120,00 USD. Das Bonusziel bei 130,00 USD wurde auch aktiviert, doch der Wert drehte knapp vor dem Erreichen wieder gen Süden. In den darauffolgenden Wochen wurde das Gap an der Ausbruchsmarke bei 110,00 USD geschlossen. Von dort startete eine zweite Erholungsbewegung, die aktuell jedoch am EMA200 unterbrochen wurde. Können die Käufer zeitnah ein neues Kaufsignal aktivieren?

Tagesschlusskurs über der 200-Tage-Linie abwarten

Nach dem der Titel zu Wochenbeginn bärisch am EMA200 abgeprallt ist, kamen die Käufer am EMA50 auf ihre Kosten, denn dort erfolgte gestern ein bullisches Reversal. Die Walt-Disney-Aktie schloss gestern bei 118,66 USD. Die 200-Tage-Linie verläuft in dieser Woche bei 120,50 USD. Ein Tagesschlusskurs über 120,55 USD würde ein Kaufsignal mit Ziel 130,00 USD aktivieren. Weiteres Kurspotential wäre nach einem Anstieg über 130,00 USD denkbar. In diesem Fall dürften die Marktteilnehmer das offene Gap vom Februar bei 139,22 USD anvisieren.

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


WALT-DISNEY-Eingeklemmt-zwischen-den-EMAs-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Walt Disney