Die Aktie von Walt Disney befindet sich seit vielen Jahren in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese Bewegung wurde zwar immer wieder unterbrochen, aber nicht gebrochen. Am 26. November 2019 markierte die Aktie ihr aktuelles Allzeithoch bei 153,41 USD.

Anschließend kam es zu einer starken Korrektur auf ein Tief bei 79,07 USD. Dieses Tief markierte der Wert im März 2020. Von dort aus erholte er sich. Am 09. November 2020 kam es zum Ausbruch über den Abwärtstrend ab November 2019. Anschließend kletterte der Wert an das Rekordhoch und pendelte Anfang Dezember 2019 einige Tage um dieses Hoch. Am 11. Dezember sprang die Aktie massiv nach oben und schoss auf das aktuelle Allzeithoch bei 179,45 USD. Damit erreichte der Wert zwei obere Trendbegrenzungen. An diesen Trendlinien stoppte die Rally.

Erst einmal Konsolidierung?

Die Rally in der Walt Disney-Aktie scheint nach dem Kurssprung vom 11. Dezember im Wesentlichen ausgereizt zu sein.

Die Long-Szenarien: Um sich weiteres Aufwärtspotenzial zu verschaffen, müsste die Aktie stabil über den Widerstandsbereich um 180 USD ausbrechen. Gelingt ein solcher Ausbruch könnte die steile Rally der letzten Wochen direkt fortgesetzt werden. Ein Anstieg gen 210 USD wäre dann möglich.

Die Short-Szenarien: Allerdings erscheint ein solcher Ausbruch nicht sehr wahrscheinlich. Die nach dem Hoch vom 11. Dezember eingeleitete Konsolidierung könnte sich durchaus noch etwas hinziehen. Dabei könnte es zu Abgaben an das Aufwärtsgap vom 11. Dezember zwischen 155,34 USD und 165,33 USD kommen.

-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
The Walt Disney Co.

-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2