Die Walt Disney Aktie muss nach einem starken Rallyschub seit einigen Woche Gewinnmitnahmen hinnehmen. Wie fügen sich diese in das übergeordnete Bild ein?

Kurzer Blick auf die Fundamentaldaten:

Seit 2002 erzielt Walt Disney jedes Jahr einen Gewinn pro Aktie. Trotz des einen oder anderen Rückgangs ist insgesamt eine klare Aufwärtstendenz zu sehen. In 2018 kam es zu einer regelgerechten Gewinnexplosion. Der Gewinn je Aktie zog von 5,73 USD auf 8,40 USD, also um 46,60 % an. Für 2019 wird allerdings ein Gewinnrückgang auf 6,45 USD und für 2020 auf 6,30 USD erwartet.

WALT-DISNEY-Kaufwelle-pausiert-wo-bieten-sich-neue-Chancen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1

Das KGV für 2019 liegt auf Basis des gestrigen Schlusskurses bei 132,73 USD von 132,73 USD bei 20,58 und für 2020 bei 21,07 USD. Im historischen Vergleich ist das teuer. Denn seit 2004 wurde die Aktie auf Basis des Jahresendkurses maximal mit einem KGV von 20,70 gehandelt.

WERBUNG

Walt Disney zahlt seit vielen Jahren Dividende. Der letzte Dividendenrückgang stammt aus dem Jahr 1999. Seitdem bleibt die Dividende zumindest auf Vorjahresniveau oder steigt an. Für 2018 schüttete das Unternehmen 1,72 USD aus. In 2019 wird aktuell ein Dividendenrückgang auf 1,69 USD erwartet. 2020 soll sie aber wieder steigen und zwar auf 1,80 USD.

Der Umsatz hat sich in den letzten 20 Jahren klar positiv entwickelt. 1999 lag dieser noch bei 23,46 Mrd. USD. Bis 2018 kletterte er auf 59,43 Mrd. USD. Für 2019 wird ein weiterer Anstieg auf 72,72 Mrd. USD und für 2020 ein nochmaliger Anstieg auf 83,59 Mrd. USD erwartet.

WALT-DISNEY-Kaufwelle-pausiert-wo-bieten-sich-neue-Chancen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Wie sehen Analysten die Aktie?

Aktuell liegen 26 Einschätzungen vor. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 151,86 USD und damit 14,41 % über dem gestrigen Schlusskurs.

18 Häuser sehen die Aktie positiv. 8 Analysten/-innen sehen die Aktie neutral. Eine negative Einschätzung liegt nicht vor.

Wie lässt sich das Chartbild interpretieren?

Die Aktie befindet sich in einer sehr langfristigen Aufwärtsbewegung. Im August 2018 erreichte sie ein Allzeithoch bei 122,08 USD. Anschließend korrigierte sie mehrere Jahre in einem symmetrischen Dreieck. Anfang April 2019 erfolgte der Ausbruch aus diesem Dreieck. Aus diesem Ausbruch ergibt sich ein Kursziel bei etwa 170 USD. Nach dem Ausbruch kletterte die Aktie auf ein neues Allzeithoch bei 142,37 USD. Seit diesem Hoch gibt sie wieder nach. Bisher behauptet sich Walt Disney über dem 38,2 % Retracement bei 129,98 USD.

Das mittel-langfristige Chartbild der Walt Disney Aktie ist klar bullisch. Ein Anstieg in Richtung 170 USD ist durchaus möglich. Kurzfristig sind allerdings die Bären am Zug. Ein Rücksetzer bis 129,98 USD oder sogar in Richtung 122,08 USD bis 120,71 USD ist kurzfristig möglich. Sollte der Aktienkurs aber deutlich unter 120 USD abfallen, wäre das bullische Bild schwer beschädigt.

WALT-DISNEY-Kaufwelle-pausiert-wo-bieten-sich-neue-Chancen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-3
The Walt Disney Co.

Fazit: Noch ist Potenzial vorhanden

Die Aktie ist aufgrund der aktuellen Gewinnschätzungen als teuer anzusehen. Ein weiterer Anstieg würde also von der fundamentalen Seite nicht wirklich unterstützt werden. Aber das charttechnische Bild ist noch immer klar bullisch, auch wenn es zuletzt zu Kursverlusten kam. Wenn man diese Aktie auf der Longseite spielen möchte, sollte man sich des Risikos, das vor allem über die Bewertungsseite kommt, bewusst sein.

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!