WERBUNG

Ende Juli schwenkte die Walt-Disney-Aktie ausgehend von 147,15 USD in eine Korrektur über und fiel dabei bis in den zentralen Unterstützungsbereich ab ca. 130 USD zurück. Dort ließ sich neben massiver horizontaler Unterstützungen auch der EMA 200 finden, so dass die Aktie ausreichend Halt fand, um sich zu stabilisieren. Die Bullen hatten zuletzt aber nicht die Kraft, einen neuen Aufwärtstrend zu starten. Eventuell hatte man Angst vor den gestern zur Veröffentlichung anstehenden Quartalszahlen und sorgte sich, dass diese schlechter als erwartet ausfallen könnten.

Quartalszahlen überzeugen!

Diese Ängste waren jedoch unbegründet. Gestern legte das Unternehmen nachbörslich Zahlen für das abgelaufene Quartal vor und konnte mit diesen überzeugen. Der Gewinn lag im vierten Quartal bei 1,07 USD je Aktie. Analysten hatten lediglich mit 0,97 USD gerechnet. Auch beim Umsatz konnten die Erwartungen in Höhe von 19,02 Mrd. USD übertroffen werden. Das Unternehmen erwirtschaftete 19,10 Mrd. USD.

Angesichts solcher Zahlen ist die nachbörsliche Reaktion am Markt kein Wunder. Der aktuelle Kurs liegt bei 140 USD, womit in der Aktie ein starkes Aufwärtsgap zur heutigen Eröffnung angedeutet wird. Gleichzeitig erreicht man mit diesem aber auch den nächsten Widerstand, was kurzfristig für Spannungen sorgen könnte. Von hier aus wäre ein Pullback (Versuch das Gap zu schließen) möglich. Letztlich aber liegt übergeordnet ein intakter Aufwärtstrend vor, so das mit dem aktuellen Impuls am Ende ein neues Jahreshoch folgen kann.

Im bullischen Umfeld bleibt aus mittelfristiger Sicht weiterhin der Preisbereich von ca. 130 USD -126,36 USD entscheidend. Wenn dieser unterschritten wird, trübt sich das Chartbild deutlich ein und in der Aktie müsste mit weiteren Verkäufen gerechnet werden.

WALT-DISNEY-Kursexplosion-nach-den-Quartalszahlen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
The Walt Disney Co.