WERBUNG

Die Aktie von Walt Disney brach im April 2019 aus einer fast vier Jahre andauernden Konsolidierung nach oben aus. Anschließend schoss der Wert auf ein Hoch bei 142,37 USD. Ende Juli 2019 kam es zu einem Ausbruchversuch über dieses Hoch. Zwar kletterte die Aktie dabei 147,15 USD, konnte sich aber nicht über dem Hoch aus dem April etablieren. Im November kam es noch einmal zu einem neuen Allzeithoch bei 153,41 USD. Mit diesem Hoch scheiterte die Aktie an der Trendlinie über die Hochpunkt aus dem April und Juli. Seitdem konsolidiert die Aktie. Dabei setzte sie bisher auf den EMA 50 bei aktuell 143,80 USD zurück. Zwar kam es zum Start ins neue Jahr zu einem Rallyversuch, der aber bisher keine Nachfolgekäufe auslöste. Zuletzt fiel der Aktienkurs wieder leicht zurück.

Sind jetzt die Käufer wieder am Zug?

Das Chartbild der Aktie von Walt Disney macht auf längerfristige Sicht einen bullischen Eindruck. Kurzfristig steht die Aktie an einem Entscheidungsbereich. Solange die Aktie per Tagesschlusskurs über dem Unterstützungsbereich zwischen 143,80 USD und 143,26 USD notiert, könnte sie zu einer kurzfristigen Rally in Richtung 156,50-157,00 USD ansetzen. Sollte die Aktie allerdings unter diesen Bereich abfallen, müsste mit einem Rücksetzer in Richtung des Aufwärtsgaps vom 08. November gerechnet werden. Abgaben in Richtung 136,12-133,70 USD wären dann möglich.

WALT-DISNEY-Kurzfristiger-Boden-gefunden-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
The Walt Disney Co.

WALT-DISNEY-Kurzfristiger-Boden-gefunden-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!