• WashTec AG - Kürzel: WSU - ISIN: DE0007507501
    Börse: XETRA / Kursstand: 42,000 €

Man kann über die Aktie von WashTec denken was man will, doch hier leisten die Käufer seit Monaten Schwerstarbeit. Immer wieder versuchten die Shorties die Aktie nach unten zu drücken, doch kaufmotivierte Anleger hielten dagegen und verteidigten ihre Kursgewinne. Besonders der Unterstützung bei rund 33 EUR kam hier eine herausragende Bedeutung zu, da diese drei Mal bärischen Attacken standhielt. In den letzten Wochen konnte die Aktie von der Rally an den Märkten partizipieren und einiges an Boden gutmachen. Jetzt steht die entscheidende Bewährungsprobe an.

Abwärtstrend (noch) intakt

Im Wochenchart wird dieser Umstand direkt ersichtlich. Seit 2018 befindet sich die Aktie in einer volatilen Abwärtsbewegung. Mit den jüngsten Kursgewinnen wird nun direkt die Abwärtstrendlinie dieser Verkaufsbewegung attackiert. Schauen wir für ein genaueres Bild in den Tageschart.

WASHTEC-SDAX-Wert-vor-starkem-Kaufsignal-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
WashTec - Aktie (Wochenchart)

Wenig Potenzial für Rücksetzer

Durch den sprunghaften Anstieg in den letzten Wochen befindet sich der Anteilsschein in einer Konsolidierungsphase, was soweit kein Problem darstellt. Für einen weiteren Rücklauf ist nun Platz bis zu den EMAs und 38,60 EUR. Solange dieser Kursbereich nicht unterschritten wird, stehen die Chancen tatsächlich nicht schlecht, sich aus dem übergeordneten Abwärtstrend zu befreien und einen fundamentalen Richtungswechsel auf charttechnischer Ebene einzuleiten. Dazu werden vor allem Kurse über 46,20 EUR benötigt. Wird diese markierte Zwischenhoch erfolgreich überwunden, wird ein erstes Kaufsignal generiert. Danach liegt das Kursziel bei 50-52 EUR. Würden auch hier weitere Aufschläge erzielt werden, könnte sich sogar ein langfristiger Trendwechsel vollziehen. Erstes Kursziel in diesem Fall: 57,50 EUR.

Für dieses Longszenario kommt es nun darauf an, inwieweit die Shorties noch über Reserven verfügen. Solange sich eine Korrektur nicht über 38,60 EUR zieht, liegt das Momentum weiterhin auf der Nordseite. Rutscht der Wert jedoch unter 38,60 EUR und die Verluste reißen auch hier nicht ab, war's das mit den bullischen Träumerein. Bei derartigen Verkäufen erweist sich die Abwärtstrendlinie als zu mächtig und erneut würden 32,75 EUR den Rettungsanker darstellen.

Fazit: Die Kursgewinne der letzten Wochen bringen wieder Hoffnung zurück ins Chartbild und eröffnen die Möglichkeit eines längerfristigen Trendwechsels. Nutzen Anleger nun diese Chance, dürften wieder mehr und mehr Bullen zur WashTec-Aktie zurückkehren.

WASHTEC-SDAX-Aktie-vor-starkem-Kaufsignal-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
WashTec - Aktie

Weitere interessante Artikel:

TEAMVIEWER - Alles oder nichts! (PLUS-Analyse)

HUGO BOSS - Jetzt sind die Bären wieder dran

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.