Mit Wasserstoff-Aktien war nach dem starken Jahresauftakt in 2021 kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Außer für sehr kurzfristige Trader, die nur punktuell die heftigen Kursschwankungen gehandelt haben, dürften die Aktien dieses Sektors den Anlegern vor allem dicke Verluste beschert haben. Und die Stimmung ist weiterhin mies, nachdem mehrere Versuche eines Turnarounds gescheitert waren. Also warum sollte es dieses Mal gelingen? Werfen wir den charttechnische Blick auf 10 Aktien aus den Branchen Wasserstoff- und Brennstoffzellen und besprechen potenzielle Trading-Setups.

In meiner wöchentlich erscheinenden Kolumne stelle ich attraktive charttechnische Setups vor, um kurzfristige Bewegungen bei ausgesuchten Einzelwerten zu handeln. Prinzipiell sind viele Trading-Ideen der letzten Rainman-Trading-Kolumnen intakt und können weiter verfolgt werden.

Ballard Power Systems

Geschäftsbereich: Hersteller von Brennstoffzellen

Land: Kanada

Setup: Nach dem Test des Jahrestiefs in der vergangenen Woche in der vergangenen Woche kam es zu einer erwartbaren Gegenbewegung nach oben. Im gestrigen Handel gelang dann der Ausbruch über die Hürde bei 14,48 USD, womit plötzlich wieder bullische Verlaufsszenarien wahrscheinlicher werden. Im besten Fall könnte mit den Kursspitzen aus dem Mai und Oktober sogar ein großer Doppelboden entstehen und ein neuer Aufwärtstrend geboren werden. Speziell für längerfristige Einstiege könnte die Aktie antizyklisch jetzt attraktiv werden.

Tradingziele: 17,23 und 18,98 und 21,61 und 23,31 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 13,80 oder (mittel- bis langfristig) 12,45 USD

Wasserstoff-Aktien-mit-neuem-Versuch-einer-Trendwende-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Ballard Power Systems Inc

Plug Power

Geschäftsbereich: Hersteller von Brennstoffzellen

Land: USA

Setup: Im Vergleich zu Ballard Power hat Plug Power sein Jahrestief in der vergangenen Woche nicht getestet, sondern konnte die Seitwärtsbewegung seit Mitte Juli verteidigen. Gestern erfolgte dann der dynamische Ausbruch aus der Range nach oben, auch wurde der EMA200 zum ersten Mal seit Anfang Juli wieder überwunden. Damit sollte ein größeres Kaufsignal aktiv werden, ab jetzt sind die Rallychancen wieder stark erhöht.

Tradingziele: 36,04 und 39,90 und 57,30 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 26,00 oder (mittelfristig) 22,90 USD

Wasserstoff-Aktien-mit-neuem-Versuch-einer-Trendwende-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
Plug Power

Fuelcell Energy

Geschäftsbereich: Hersteller von Brennstoffzellen

Land: USA

Setup: Die Aktie zeigt weiterhin relative Schwäche im nordamerikanischen Vergleich, die zähe Stabilisierungsphase an den Jahrestiefs dauert an. Hier ist es bis zu einem ordentlichen Kaufsignal noch weit entfernt. Neben der Abwärtstrendlinie bei 7,40 USD liegen bei 8,20 - 8,31 USD das Augusthoch und der EMA200. Erst ein Anstieg über diesen Preisbereich würde eine Bodenbildung abschließen und steigende Kurse wahrscheinlicher machen.

Tradingziele: 8,31 und 12,62 und 15,59 und 18,60 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 5,78 oder (mittelfristig) 4,98 USD

Wasserstoff-Aktien-mit-neuem-Versuch-einer-Trendwende-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-3
Fuelcell Energy Inc

Tipp: Als GodmodePLUS-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePLUS inklusive. Analysen aus GodmodePLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt PROmax testen!

Bloom Energy

Geschäftsbereich: Hersteller von Hochtemperatur-Brennstoffzellen zur stationären Stromversorgung

Land: USA

Setup: Nach einem Fehlausbruch unter das Jahrestief aus dem Mai schießt die Aktie jetzt steil nach oben. Dieses spitze V-Reversal hat kombiniert mit dem Fehlausbruch das Potenzial, nicht nur eine technische Erholung, sondern auch eine mittelfristige Trendwende nach oben hin einzuleiten. Kaufsignale auf den höheren Zeitebenen entstehen aber erst bei einer nachhaltigen Rückkehr über die Hochs aus dem August und September.

Tradingziele: 22,78 - 23,52 und 28,13 - 28,99 und 34,20 und 38 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 18,20 oder (mittelfristig) 16,60 USD

Wasserstoff-Aktien-mit-neuem-Versuch-einer-Trendwende-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-4
Bloom Energy Corp.

Ceres Power

Geschäftsbereich: Hersteller von Brennstoffzellen

Land: England

Setup: Die Aktie konnte bereits im Juli ein bullisches Reversal vollziehen und einen Aufwärtstrend starten. Zuletzt kam es aber auch hier zu stärkeren Abwärtskorrekturen, welche die Aktie zurück an den Support bei 11,20 EUR brachte. Von dort aus springt sie weit nach oben, eine neue Aufwärtsbewegung könnte auch hier starten.

Tradingziele: 15,00 - 15,87 und 18,40 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 11,65 oder 10,90 EUR

Wasserstoff-Aktien-mit-neuem-Versuch-einer-Trendwende-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-5
Ceres Power Holdings PLC

ITM Power

Geschäftsbereich: Hersteller von PEM-Wasserstoffelektrolyseuren

Land: England

Setup: Hochvolatil zappelt die Aktie seit dem Kurseinbruch im Mai seitwärts, größere Erholungen wurden immer wieder tief abverkauft. Innerhalb der Range erreicht das Papier bei 5,20 - 5,34 EUR eine erste Hürde, deren Bruch ein kleines Kaufsignal auslösen würde. Der große Trigger für die Bullen liegt aber bei 6,20 - 6,27 EUR. Ein Ausbruch darüber könnte eine größere Kaufwelle nach sich ziehen.

Tradingziele: 6,20 - 6,27 und 7,40 und 8,48 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 4,60 oder (mittelfristig) 4,10 EUR

Wasserstoff-Aktien-mit-neuem-Versuch-einer-Trendwende-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-6
ITM Power PLC

NEL

Geschäftsbereich: Hersteller und Betreiber von Elektrolyseuren und Wasserstofftankstellen

Land: Norwegen

Setup: Siehe NEL - Die Bullen kämpfen tapfer!

Tradingziel: 1,80 und 2,05 - 2,12 und 2,60 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 1,26 oder (mittelfristig) 1,16 EUR

Wasserstoff-Aktien-mit-neuem-Versuch-einer-Trendwende-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-7
NEL ASA Aktie

Everfuel

Geschäftsbereich: Hersteller und Betreiber von Elektrolyseuren und Wasserstofftankstellen

Land: Dänemark

Setup: Im intakten Abwärtstrend und unterhalb wichtiger Chartelemente notiert die Aktie klar auf bärischem Terrain. Auch ist bislang kein überzeugender Trendwendeansatz zu erkennen, weshalb bullische Verlaufsszenarien hier noch mit Vorsicht zu genießen sind. Erst mit einer nachhaltigen Rückkehr über die Hürde bei 4,95 - 5,00 EUR würden hier erste, kleine Kaufsignale entstehen.

Tradingziel: 6,90 und 7,27 - 7,35 und 9,50 - 9,60 und 13,50 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 4,23 oder (mittelfristig) 3,62 EUR

Wasserstoff-Aktien-mit-neuem-Versuch-einer-Trendwende-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-8
Everfuel A/S Navne Aktier DK -,10

McPhy Energy

Geschäftsbereich: Hersteller und Anbieter von Elektrolyseuren und Wasserstoff-Infrastruktur

Land: Frankreich

Setup: Eine extrem steile Rally zeigt in dieser Woche die Aktie von McPhy Energy. Mit der Rückkehr über die Hürde bei 19,05 - 19,52 EUR könnte tatsächlich eine Bodenbildung abgeschlossen sein und eine größere Aufwärtswelle starten.

Tradingziel: 23,28 - 24,30 und 35 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 16,70 oder (mittelfristig) 14,50 EUR

Wasserstoff-Aktien-mit-neuem-Versuch-einer-Trendwende-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-9
McPhy Energy S.A.

PowerCell Sweden

Geschäftsbereich: Hersteller von Brennstoffzellen

Setup: Siehe POWERCELL - Starkes Kaufinteresse! Ist das die Trendwende?

Tradingziele: 18,20 und 20,47 - 20,83 und 23 und 26,50 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 15,60 oder 14,80 EUR

Wasserstoff-Aktien-mit-neuem-Versuch-einer-Trendwende-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-10
PowerCell Sweden AB (publ) Aktie

Fazit:

Zum wiederholten Male in diesem Jahr sehen wir den Versuch einer Trendwende im Wasserstoff-Sektor. Ob er dieses Mal gelingen wird, ist unklar. Doch stehen die Chancen jetzt weit besser als bei den vorherigen Versuchen. Zum einen haben sich die Abwärtstrends in den vergangenen Wochen und Monaten verlangsamt, teilweise sehen wir schon mehr oder weniger fortgeschrittene Stabilisierungs- und Turnaround-Versuche. Zum anderen haben die Wasserstoff-Aktien mit den herben Verlusten der vergangenen Monate die starken Rallybewegungen aus 2019 und 2020 jetzt mehr als ausreichend korrigiert. Zudem zeigt die Saisonalität für die Wintermonate tendenziell steigende Kurse für die Aktienmärkte an, was ebenfalls helfen konnte.

Wer Einstiege in diesem Sektor sucht sollte sich vor allem die Werte anschauen, die jetzt relative Stärke zeigen. Wer das Risiko breiter streuen möchte sollte zudem einen Blick auf verfügbare ETFs oder Zertifikate auf Wasserstoff-Indizes werfen. Beispiele dafür wären der L&G Hydrogen Economy UCITS ETF - Acc oder der VanEck Vector Hydrogen Economy UCITS ETF.

Nicht unerwähnt bleiben sollte die Tatsache, dass es sich hierbei um einen hochspekulativen Sektor handelt, der auch in der Zukunft extrem volatil und dadurch riskant bleiben dürfte. Entsprechend mit Vorsicht sind die bullischen Szenarien in den Charts der besprochenen Aktien einzustufen.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!