• ITM Power PLC - Kürzel: IJ8 - ISIN: GB00B0130H42
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 3,255 €

Der Hype um Wasserstoff als Energieträger der Zukunft reißt nicht ab. Kein Wunder, die Hoffnung auf das Potenzial als sauberer Brennstoff, bei dem nur Wasser als Emission entsteht, ist enorm. Mit dem Ausbau der alternativen Energien rückt nun immer mehr auch der "grüne Wasserstoff" in den Fokus der Aufmerksamkeit, der letztlich einen eleganten Weg aus dem Zeitalter der fossilen Brennstoffe bieten könnte. Im gestern erschienenen Artikel von Zeit Online werden die verschiedenen Arten der Wasserstoffgewinnung anschaulich erklärt. In der heutigen Analyse wollen wir einen Hersteller von Elektrolyseuren unter die charttechnische Lupe nehmen und ein mögliches Tradingsetup vorstellen.

Ausbruch wird vorbereitet

Die ITM-Power-Aktie ist aktuell ein Nachzügler im Vergleich zu anderen Wasserstoffaktien wie NEL, PowerCell Sweden oder Ballard Power, die aktuell auf neue Jahreshochs ausbrechen. ITM Power konnte sich nach der Korrektur der vergangenen Wochen am EMA50 stabilisieren und sich von dort nach oben lösen. Mit dem Ausbruch aus der bullischen Flagge wird jetzt das letzte Zwischenhoch bei 3,335 EUR angesteuert.

Klettert die Aktie intraday und per Tagesschlusskurs über 3,34 EUR, könnten Longeinstiege interessant werden. Dann wäre eine Aufwärtswelle bis zum Allzeithoch bei 4,15 und darüber hinaus bis 5 und später 6,50 - 7,50 EUR denkbar.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt testen!

Aggressive Absicherungen könnten nach einem Ausbruch nach oben unterhalb von 3,00 EUR gesetzt werden, konservativere Stops liegen unterhalb von 2,70 EUR per Tagesschlusskurs. Somit ergeben sich gute bis sehr gute Chance-Risiko-Verhältnisse (CRV) für Longtrades mit den oberen Zielen.

Rutscht die Aktie nachhaltig unter 2,70 EUR zurück, könnte eine große Abwärtskorrektur starten. Bei 1,80 - 2,01 EUR liegt eine zentrale Kreuzunterstützung als antizyklische Kaufzone.

Auch interessant:

ADVA - Wann entstehen bei diesem Underperformer Verkaufssignale?

Wasserstoffaktie-vor-neuem-Rallyschub-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
ITM Power PLC