In der letzten Woche ging die Aktie senkrecht nach oben und erreichte ein Hoch knapp unter der 225,00 USD-Marke. Für ein neues Allzeithoch hat es allerdings nicht gereicht. Dieses liegt weiterhin bei 239,71 USD und wurde im Jahr 2019 markiert. Nach diesem Short-Squeeze folgten Gewinnmitnahmen und die Marktteilnehmer konnten das Gap bei 160,00 USD fast komplett schließen. Eine bullische Reaktion auf dieses Gap-Close wird in den kommenden Tagen erwartet. Eventuell geht das "Spiel" direkt heute weiter. Wo liegen die Ziele?

Artikel wird geladen