Im Corona-Jahr 2020 konnte man die Westwing-Group-Aktie bei rund 3,00 EUR aufsammeln. Doch zu diesem Zeitpunkt lag noch ein Abwärtstrend im Tageschart vor, denn die Aktie kam von rund 25,00 EUR und markierte im Jahr 2019 ein Allzeittief unter der 2,00 EUR-Marke. Erst mit dem Bruch der 5,00 EUR wurde die Abwärtssequenz unterbrochen. Seitdem befinden sich die Wertpapiere in einer sensationellen Rally. Im Mai erreichte der Titel ein Hoch knapp unter der 55,00 EUR-Marke. Seit dem ging es kräftiger in den Keller. Kann das letzte Tief ein markantes Tief wieder werden?

Artikel wird geladen