Die Wheaton Precious Metals Corporation (ehemals Silver Wheaton) ist ein kanadisches Edelmetallhandels-Unternehmen. Es ist ein reines "Silverstreaming-Unternehmen". D.h. es kauft von einem bzw. von mehreren Bergbauunternehmen Teile oder auch die komplette Silber-oder Goldförderung im Vorfeld zu einem "Festpreis" ab und versucht es über andere "Kanäle" teurer zu verkaufen. Selbst schürft mein also kein Gold/Silber.

Seit Ende 2016 bildet sich eine große Keilformation aus. Die Oberkante verläuft knapp unter der 23,00 USD-Marke. Würde also ein Wochenschlusskurs über diesem Kursniveau stattfinden, dann würde ein handfestes Kaufsignal mit (min.) Ziel 26,00 EUR generiert werden. Aktuell steht die Aktie knapp unter der 21,00 USD-Marke und hat als Unterstützung bzw. Widerstand den EMA200 und EMA50 im Wochenchart im "Nacken". Bleibt der Kurs auf Wochenbasis über 20,70 USD dann dürfte zeitnah ein Test der oberen Trendbegrenzungslinie stattfinden.

Ein Rückfall unter 19,00 USD wäre negativ. Bei einem Wochenschlusskurs unter 18,75 USD würde ein Verkaufssignal mit Ziel 16,00 USD entstehen.


WHEATON-PRECIOUS-METALS-Big-Picture-Analyse-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Silver Wheaton Corp