Knapp 50 Prozent Wertverlust musste die Whole Foods Market-Aktie in diesem Jahr hinnehmen. Der erste Sell-Off fand Anfang Mai statt, der andere gestern. Beide Abverkäufe gingen mit einem Vielfachen des üblichen Tagesvolumens vollstatten. Die letzte Hoffnung für die Bullen ist die markante Unterstützung an der 36,00 $-Marke, wo der Kurs gerade mit einem Doji auf Tagesbasis aufsitzt. Interessierte Anleger sollte das Kurs-Geschehen am letzten Handelstag in der Woche genau beobachten. Wird die Aktie im heutigen Tagesverlauf ständig über 36,00 $ gehandelt, könnte man eine spekulative Position kurz vor Handelsschluss eingehen. Anderenfalls droht wohl ein weiterer Abverkauf bis min. 32,00 $.

WHOLE-FOODS-MARKET-Droht-ein-weiterer-Verfall-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Whole Food weekly