Die Spekulation auf einen Doppelboden von Anfang Dezember ist wunderbar aufgegangen:

"Gelingt eine Tagesschlusskurs oberhalb von 30,30 USD wäre eine stärkere Erholungsrally in den Bereich 34,00 bis 35,00 USD zu favorisieren aus technischer Sicht."

Die Doppelbodenformation wurde mit dem Ausbruch über 30,30 USd komplettiert. Heute gibt es eine ordentliche Shortsqueeze in der Aktie, Whole Foods ist aktuell größter Tagesgewinner im Nasdaq100. Kurzfristig hat die Aktie weiteres Potential in den bereich 34,50 bis 35,00 USD.

Dort wird dann die Luft bereits schon wieder sehr dünn für die Bullen, richtig bullisch wird das Chartbild erst wieder oberhalb des EMA200 (aktuell bei 37,01 USD)

WHOLE-FOODS-Tagesgewinner-im-Nasdaq-100-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Tageschart