Charlie Munger, seit Dekaden Warren Buffetts maßgeblicher Geschäftspartner bei Berkshire Hathaway, sagt: "Das große Geld machst du nicht mit Kaufen und Verkaufen, sondern mit Warten". Warten bezieht sich bei ihm als Investor auf die Haltedauer einer Position. Der Investor kauft auf langfristige Sicht Aktien.

Bei mir als aktivem Anleger bezieht sich das Warten auf das Warten auf echte Chancen, die sich an den Märkten ergeben. Also erst eine Position kaufen, wenn eine wirklich gute Signallage vorliegt und nicht während unruhiger volatiler Korrekturphasen bereits verwundbar mit einer Position im Markt stehen: https://www.godmode-trader.de/analyse/wichtige-tradingregel-1-du-musst-warten-koennen,8506997

Warren Buffetts beliebteste Haltedauer - für immer - hat heutzutage nur wenige Fans. Die durchschnittliche Zeit, die Aktien in einem Portfolio verbringen, erreicht Rekordtiefs.

Die Zeitspanne, in der Anleger Aktien halten, ist seit Jahrzehnten geschrumpft, aber der Trend hat sich 2020 beschleunigt.

Europa zeigt einen ähnlichen Trend: Die Haltedauer verkürzte sich auf unter einem Jahr. Anleger handeln aktiver! Genau unser Metier bei GodmodeTrader und Guidants.