Wincor Nixdorf - WKN: A0CAYB - ISIN: DE000A0CAYB2

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 51,67 Euro

    Rückblick: Zum vierten mal versuchten die Käufer am vergangenen Freitag, den Widerstandsbereich um 51,46 Euro nach oben hin zu durchbrechen und damit den laufenden Aufwärtstrend weiter fortzuführen. Mit 51,89 Euro gelang den Bullen dabei zwar ein neues Rallyhoch und auch mit der größeren weißen Kerze konnten diese ein weiteres Zeichen setzen, aber der nachhaltige Ausbruch über die hier deckelnde Linie blieb auch hier zunächst aus. Die Basis für einen solchen konnte aber gelegt werden, was nun durch möglichst direkt weiter anziehende Notierungen bestätigt werden sollte.

    Das dieses gelingen kann, ist angesichts eines derzeit weiterhin intakten Aufwärtstrends durchaus wahrscheinlich. So bewegt sich die Aktie deutlich über der 50-Tagelinie, die in den vergangenen Monaten die Kursbewegungen relativ gut begleitete. Diese bei derzeit 48,65 Euro liegende Unterstützungslinie stellt somit einen ersten wichtigen Ankerpunkt für die Bullen dar.

    Charttechnischer Ausblick: Mit Blick auf die kommenden Wochen sollte weiteres Kapital in die Aktie von Wincor fließen. Dabei sind Kursgewinne bis auf 55,49 Euro durchaus möglich.

    Idealerweise aber fällt der Aktienkurs auf dem Weg dahin nicht mehr nachhaltig unter 48,65 Euro zurück. Ein Tagesschlusskurs unter dieser Unterstützungslinie würde zu einem kurzfristigen Stimmungswechsel führen und weitere Verkäufe bis in den Bereich von 44,75 Euro könnten dann folgen.

    Kursverlauf vom 15.02.2010 bis 22.10.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert