US-Notenbankchef Ben Bernanke sagte gestern vor dem Bankenausschuss des Senats, dass die US-Notenbank darauf vorbereitet sei, weitere Schritte zu unternehmen, falls sich die US-Wirtschaft deutlich abschwäche oder in eine Rezession zurückfalle.

Quantitave Easing 2.0 ist also in der Pipeline!

Die Hedgefunds Reportings der letzten Wochen zeigten eine Netto Shortpositionierung der US Hedgefunds. Möglich ist nun ein Shortsqueeze. Werden die Hedgefunds auf der falschen Seite erwischt, müssen sie ihre Shorts zurückkaufen. Das kann teuer werden :-) Es bedeutet vor allem steigende Kurse.