• Wirecard AG - Kürzel: WDI - ISIN: DE0007472060
    Börse: XETRA / Kursstand: 133,700 €

Mit heftigen Kursverlusten startet die Wirecard-Aktie in die neue Woche. Zum Zeitpunkt dieser Zeilen liegt diese 7 % im Minus und führt damit die Verliererliste im Dax knapp vor der Continental-Aktie und den Aktien der Deutschen Bank an. Mit diesen Kursverlusten setzt sich die bereits vor einigen Tagen begonnene Korrektur ausgehend von 145,60 EUR weiter fort und das, obwohl aus dem Unternehmen eher positive Worte zu vernehmen waren. So rechnet Wirecard-Chef Markus Braun damit, die Skandalvorwürfe gegen den Konzern mit der Untersuchung durch KPMG endlich hinter sich lassen zu können und freigesprochen zu werden (siehe hier).

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Analytisch betrachtet befindet sich Wirecard mit den heutigen Kursverlusten weiterhin in der Korrektur. Intraday zeigte sich seit dem Tagestief zwar wieder Kaufinteresse, ob damit jedoch der Startschuss für eine neue Aufwärtswelle gefallen ist, bleibt abzuwarten. Sollte den Bullen das Comeback nicht gelingen, wären in den nächsten Tagen und Wochenabgaben auf 112,50 EUR und bis in den Unterstützungsbereich bei 107,80-102,20 EUR möglich.

Fasse ich das derzeitige Kursgeschehen in der Wirecard-Aktie zusammen, ist Vorsicht geboten. Es besteht zwar die Möglichkeit, in den nächsten Wochen nach Abschluss der Korrektur bis in den Bereich von 160 EUR durchzustarten, momentan dominieren jedoch noch die Verkäufer. In diesem Sinne wäre kurzfristig also die Shortseite zu favorisieren, während man auf der Longseite nach momentan noch nicht erkennbaren klaren, bullischen Impulsen Ausschau halten sollte. Eine Rückeroberung des EMA 10 wäre beispielsweise ein solcher Impuls. Aber dieser liegt mit ca. 134,70 EUR noch sehr weit entfernt.

Eine Plattform für alles – auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

WIRECARD-Konzernchef-rechnet-mit-Freispruch-Aktie-bricht-ein-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Wirecard Aktie