• Wirecard AG - Kürzel: WDI - ISIN: DE0007472060
    Börse: XETRA / Kursstand: 130,750 €

In den letzten Tagen zeigte sich die Aktie von Wirecard wieder einmal sehr volatil. Bewegungen, für die andere Aktien einen Monat brauchen, vollzog sie in zwei Tagen.

Die Aktie befindet sich seit dem Allzeithoch bei 199,00 EUR vom 04. September 2018 in einer Korrekturbewegung. Ein erstes Tief wurde bei 148,00 EUR ausgebildet. Dieses Tief durchbrach der Wert am Montag. Gestern durchbrach die Aktie mit einem Gap Down die Unterstützung bei 133,00 EUR. Sie fiel auf 124,40 EUR zurück, ehe eine Erholung einsetzte. Heute eröffnete die Aktie am Widerstand bei 133,00 EUR. Intraday kommt sie wieder leicht unter Druck.

Mit dem Fall unter 148,00 EUR kam es zu einem neuen Verkaufssignal. Dieses Signal dürfte mittelfristig zu Abgaben in Richtung 111,00 EUR führen. Eine vorherige Erholung kann im Extremfall sogar in Richtung 148,00 führen. Solange die Aktie aber unter dieser Marke notiert, ist das Chartbild schwer angeschlagen.

WIRECARD-Verkäufer-machen-weiter-Druck-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Wirecard