• Wirecard AG - Kürzel: WDI - ISIN: DE0007472060
    Börse: XETRA / Kursstand: 83,240 €
WERBUNG

Die Aktie von Wirecard bildete im September 2018 nach einer langen Rally ein Allzeithoch bei 199,00 EUR aus. Danach geriet der Wert deutlich unter Druck und fiel im Februar 2019 auf ein Tief bei 86,00 EUR zurück. Die Unterstützung bei 86,81 EUR konnte damals gerade noch gehalten werden. Anschließend erholte sich der Wert schnell auf 162,30 EUR. Allerdings scheiterte er im September 2019 knapp unterhalb dieser Marke. Auch ein erneuter Rallyversuch Anfang dieses Jahres drang nicht durch. Der Abwärtstrend seit September 2018 stellte eine zu hohe Hürde dar.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

In den letzten Wochen musste die Wirecard-Aktie deutliche Verluste einstecken und fiel sogar unter die Unterstützungszone zwischen 86,81 und 86,00 EUR. Zwar waren das bisher nur kurze Rückfälle, aber es kam zuletzt zu zwei Wochenschlusskursen in Serie unter dem Aufwärtstrend seit Juli 2008, der in der laufenden Woche bei 97,57 EUR verläuft. Heute hat der Wert auch wieder unter 86,00 EUR eröffnet.

Und jetzt?

Die Wirecard-Aktie steht kurz davor ein weiteres Verkaufssignal auszubilden. Sollte es zu einem Wochenschlusskurs unter 86,00 EUR kommen, würde das nächste Ziel bei ca. 70,14 EUR liegen. Eine stabile Verbesserung des Chartbildes ergäbe sich erst mit einer Rückkehr in den gebrochenen Aufwärtstrend oder bei einem Anstieg über den Widerstand bei 102,20 EUR.

Zusätzlich lesenswert:

BAYER - Altes Tief zu hohe Hürde

DEUTSCHE BANK - Neue Verkaufswelle deutet sich an

WIRECARD-Verkäufer-machen-weiter-Druck-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Wirecard - Aktie