Die letzte große Rally-Bewegung startete Mitte Dezember an der 4,00 USD-Marke. Bis Anfang April dauerte die imposante Aufwärtsbewegung. Der Höhepunkt erreichten die Wertpapiere bei 32,43 USD. Zuletzt gab es am EMA50 eine bullische Reaktion, doch diese endete knapp über der 25,00 USD-Marke. Nun könnte die Aktie durch den EMA50 durchfallen. Wo liegen besondere Auffangzonen?

Artikel wird geladen