• S&P 500 - Kürzel: SP500 - ISIN: US78378X1072
    Kursstand: 4.244,02 Pkt (S&P) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Kursstand: 33.534,07 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • S&P 500 - WKN: A0AET0 - ISIN: US78378X1072 - Kurs: 4.244,02 Pkt (S&P)
  • Dow Jones - WKN: 969420 - ISIN: US2605661048 - Kurs: 33.534,07 $ (NYSE)

Wochenfazit:

Einen mittelfristigen Massen-SHORT Squeeze über alle Vermögensklassen, wie er hier seit Tagen in den US Indizes zu sehen ist, kann man nicht so leicht stoppen.
Viel zu Viele haben SHORTS aufzulösen.
Jede einzelne SHORT- oder Put-Auflösung schlägt sich am Markt als Future-Kauf und somit Aktienkauf nieder.
Ein Squeezer triggert den nächststärkeren zum Squeeze an, bis schlussendlich alle damit durch sind...


Chartanalyse hilft da vorerst gar nicht.
Chartanalyse kann in diesem Verfahren Überhitzung (siehe grüner Kanalausbruch in die orangene Überhitzungszone) feststellen so oft sie will, es nutzt nichts.

Die "SHORT-Squeeze Leiter" ist mächtiger. Die letzte Stufe der SHORT-Squeeze Leiter muss erst komplett erklommen sein.


Rocco Gräfe

ADA/ ADT Content

$VIX geht weiter in den Keller, kein intra day SHORT Umfeld / 16:28

"SIE" schiebenden DAX zum Wochenschluss über 13795 in die Zone die "squeezen" lässt! (+) /17:36