• WTI Öl - Kürzel: WTI - ISIN: XC0007924514
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 13,54400 $/bbl.

Keine vier Handelstage nach der jüngsten Betrachtung zum Rohöl der Sorte WTI ("ROHÖL WTI - Neues Jahrestief! Bald einstellig?") fiel das ehemalige schwarze Gold in den einstelligen Bereich, wenig später - am Montag der vergangenen Woche - schloss der Mai Kontrakt des WTI-Future sogar knapp 40 USD im negativen Bereich. Ein Tag der in die Geschichtsbücher einging. Es bestand zum damaligen Zeitpunkt nahezu keinerlei physische Nachfrage nach Öl.

Selbst wenn die Lockdown-Maßnahmen weltweit peu a peu gelockert werden sollten in den kommenden Wochen bedeutet dass nicht, dass sofort die Nachfrage wieder 100 % wie vor der Krise ist. Ich glaube nicht, dass Lufthansa und Co. ihren Betrieb wieder auf 100 % hochfahren können in den kommenden vier Wochen.

Die letzten OPEC-Verhandlungen waren extrem zäh und zeigen, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass die OPEC-Staaten sich auf eine drastische Fördermengenkürzung einigen werden können in den kommenden Stunden und Tagen. Die letzte beschlossene Fördermengenbegrenzung tritt ohnehin erst ab Anfang Mai in Kraft.

Zwischenzeitlich wird weiter Öl gefördert, die Lager sind aber jetzt schon voll und es wird aktuell nach wie vor mehr produziert als nachgefragt. Ich glaube das wird auch in den kommenden Tagen und Wochen noch so bleiben. Die Situation in den Öllagern wird sich also nicht wesentlich entspannen.

WTI bleibt weiter volatil

Die oben genannten Faktoren wurden in der vergangenen Woche weitestgehend eingepreist. Wie ist die charttechnische Situation einzustufen?

Gestern 30 % runter, heute 20 % rauf. Das ist aktuell Normalität im Rohöl der Sorte WTI. Hier ist in den kommenden Handelstagen tendenziell eine technische Erholung in den Bereich um 15 USD denkbar. Gelingt ein Ausbruch über SMA100 und SMA200 im Stundenchart winkt den Bullen sogar nochmal der Bereich um 18 USD.

Die Bäume dürften allerdings nicht in den Himmel wachsen für die Käufer, dafür ist das fundamentale Umfeld zu schwach.

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren

WTI-Bleibt-für-Trader-interessant-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
WTI June Contract (Chartanalyse 1H)