• HOCHTIEF AG - Kürzel: HOT - ISIN: DE0006070006
    Börse: XETRA / Kursstand: 104,600 €

Widerstände: 107,00+111,10+117

Unterstützungen: 100,50+93,75

Noch Mitte Januar war die Welt für Investoren in der Hochtief-Aktie in bester Ordnung. Anleger fanden einen Aufwärtstrend vor, der mit einem Hoch bei 121,90 EUR bestätigt wurde. Dann meldete sich jedoch CIMIC zu Wort. Die 72 %ige Tochter von Hochtief musste eine einmalige Ergebnisbelastung von 1,1 Mrd. EUR bekannt geben und dies schickte den Aktienkurs der Mutter am 23. Januar in den Keller. Von diesem Schock kann sich Hochtief nicht erholen und durchbricht jetzt den nächsten Support.

Nach dem Mini-Crash vom 23 Januar konnte sich die Hochtief-Aktie am Support bei 107,30 EUR zwar etwas stabilisieren, am Ende aber brach auch dieser. Damit wird der laufende Abwärtstrend in der Aktie bestätigt und in diesem wurde das nächste Kursziel aktiviert. Dieses wäre im Bereich von 100,50 EUR an der dortigen Unterstützung auszumachen. Läuft es dabei für die Käufer ganz schlecht, kommt der Aktienkurs schon nicht mehr über den alten Supportbereich nach oben hinaus. Eine schnelle Rückeroberung von ca. 107 EUR könnte jedoch eine Erholung in Richtung 111 EUR ermöglichen. Darüber würde kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial frei werden.

Würfel-sind-gefallen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

Würfel-sind-gefallen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2