• Xiaomi Corp. - ISIN: KYG9830T1067
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 2,813 €

Direkt zu Jahresbeginn erreichte die Xiaomi-Aktie ein neues Allzeithoch bei 3,85 EUR. In den darauffolgenden Wochen hatten die Bullen jedoch das Nachsehen. Zunächst folgte nur eine "normale" Korrektur an den EMA50, doch ab Mitte Februar folgte eine weitere Abwärtswelle in Richtung 2,25 EUR. Für ein paar Tage würde die 200-Tage-Linie unterschritten, doch schlussendlich konnten die Käufer von diesem Kursniveau eine Gegenbewegung bis knapp 3,00 EUR initiieren. Droht die Erholung an dieser Marke zu scheitern oder können die Käufer ein frisches Zeichen setzen?

Prozyklisches Signal abwarten

In den letzten Tagen kämpften die Marktteilnehmer um den EMA50 im Tageschart. Bislang ist noch keine Entscheidung getroffen worden. Ein nochmaliger Rücksetzer in Richtung EMA200 könnte jederzeit folgen und würde das Chartbild nicht beeinträchtigen, denn auf diesem Kursniveau lauert auch noch ein offenes Gap.

Antizyklisch würde ein Einstieg bei 2,60 EUR mit einem engen Stopp Sinn ergeben. Ein nachhaltigeres Signal würde man jedoch erst nach einem Tagesschlusskurs über 3,00 EUR erhalten. Anschließend sollte die Aktie in Richtung Jahreshoch laufen.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


XIAOMI-Wann-erwacht-die-Aktie-wieder-aus-ihrem-Schlaf-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Xiaomi Corp.