• Xilinx Inc. - Kürzel: XIX - ISIN: US9839191015
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 101,030 $

Mit dem Kurseinbruch der letzten Wochen hat die Aktie ausgehend vom letzten Allzeithoch bei 141,60 USD beinahe ein Drittel an Wert verloren. Im gestrigen Handel wurde das letzte Ausbruchslevel - das im Januar übersprungene Allzeithoch aus 2000 - erreicht.

ANZEIGE

Im besten Fall endet hier die Abwärtskorrektur. Die Aktie könnte direkt oder nach dem Schließen des Gaps vom 24. Januar wieder nach oben drehen und eine neue, mittel- bis langfristige Aufwärtswelle starten. Bei 110 USD liegt das erste Erholungsziel für eine technische Gegenbewegung nach oben. Bei 126 und 141 USD liegen dann die weiteren Aufwärtsziele, langfristig wären Notierungen um 200 USD denkbar.

Rutscht das Papier jedoch auch nachhaltig unter 88 USD zurück, trübt sich das mittelfristige Bild deutlich ein. Dann wäre der Ausbruch über das 2000er Hoch zunächst als Fehlausbruch einzustufen. Abwärtskorrekturen bis 79 - 80 oder darunter 70 USD könnten dann folgen.

Spekulativer Longeinstieg jetzt interessant

Antizyklische Trader und Anleger könnten die aktuell sehr negative Stimmung für einen Positionsaufbau nutzen. Vom großen Support bei 90 - 100 USD aus könnten sowohl eine technische Erholung bis 110 auf kurzfristige Sicht als auch ein langfristiges Rallyszenario mit Zielen bei 126 und später 141 bzw. 200 USD gehandelt werden. Absicherungen könnten unterhalb von 96 (sehr kurzfristig) oder 88 USD (mittel- und langfristig) vorgenommen werden.

XILINX-Kaufen-wenn-die-Kanonen-donnern-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Xilinx Inc.