WERBUNG

Es bleibt hochvolatil beim XRP, nach der schwungvollen Korrektur der Vorwochenrally dreht Ripple am Support bei 0,42 - 0,44 USD wieder steil nach oben. Damit wären prinzipiell wieder steigende Notierungen in Richtung 0,76 - 0,80 USD denkbar. Allerdings wären weitere Korrekturen nicht untypisch, um die Volatilität etwas abzubauen. Bei 0,42 - 0,44 und 0,36 - 0,38 USD liegen wichtige Unterstützungszonen und potenzielle Einstiegsmarken für spekulative Longpositionen.

Auf Grund der enormen Volatilität sollten der spekulative Aspekt und die Risiken beim Handel dieser Digitalwährung nochmals erwähnt werden. Oberhalb von 0,80 USD wäre Platz bis 0,96 und 1,20 - 1,23 USD. Erst ein Rückfall unter 0,35 USD würde die Bodenbildung (Doppelboden) neutralisieren und neue Verkaufsignale bringen.

Auf diversen Newsportalen zu Kryptowährungen sind die wichtigsten Meldungen diesbezüglich nachzulesen (z.B. auch hier: kryptoszene.de).


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


XRP-Ripple-Fast-30-teurer-als-gestern-Mittag-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Ripple XRP/USD Chart Analyse