• YOC AG - Kürzel: YOC - ISIN: DE0005932735
    Börse: XETRA / Kursstand: 7,689 €

Seit 2016 dominiert ein starker langfristiger Aufwärtstrend das Kursgeschehen der YOC-Aktie, nachdem zuvor eine mehrjährige Bodenbildung stattgefunden hat. Seit dem Jahreshoch im Mai ist die Rally durch eine Konsolidierung unterbrochen, welche aktuell auf hohem Niveau in den Konturen eines bullischen Keils als Fortsetzungsformation stattfindet. Anbei der langfristige Monatschart zur Übersicht:

YOC-Big-Picture-Potenzieller-Vervielfacher-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1

Das eingezeichnete, blaue Bullenszenario zeigt bereits die Erwartungshaltung angesichts des konstruktiven Chartsetups auf den höheren Zeitebenen. Zugegeben, dieser Verlauf ist sehr optimistisch und von einer Bedingung abhängig: Der Auflösung der laufenden Keilkorrektur nach oben und dem nachhaltigen Überwinden von 10,49 - 10,88 EUR. Erst dann erhöhen sich die Chancen für eine weitere, langfristige Rally bis 19,50 - 20,50 und später 29,50 und 46,37 EUR deutlich.

Mit der Bestätigung der Aufwärtstrendlinie und des EMA50 (blau) im Wochenchart könnte jetzt direkt eine neue Aufwärtswelle zu den Jahreshochs starten.

Auf der anderen Seite wäre ein Rückfall unter 5,90 - 6,00 per Wochenschlusskurs kritisch zu werten. Dann könnte es zu einem Pullback bis 4,70 - 4,80 EUR kommen, wo sich wieder langfristige Einstiegschancen ergeben könnten. Unterhalb von 4,60 EUR trübt sich das langfristige Chartbild deutlicher ein.

YOC-Big-Picture-Potenzieller-Vervielfacher-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
YOC AG Chartanalyse