• Zalando SE - Kürzel: ZAL - ISIN: DE000ZAL1111
    Börse: XETRA / Kursstand: 78,060 €

Die Zalando-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese wurde im Coronacrash nur unter-, aber nicht gebrochen. Die Aktie fiel dabei auf ein Tief bei 27,33 EUR zurück. Anschließend startete eine massive Rally. Dabei durchbrach die Aktie im Mai und im August wichtige obere Trendbegrenzungen.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!

Am 02. September bildete der Wert sein aktuelles Allzeithoch bei 78,08 EUR aus. Nach einer kurzen Konsolidierung, in der die Aktie beinahe auf das letzte Zwischenhoch bei 68,82 EUR zurücksetzte, näherte sie sich gestern dem Allzeithoch auf 2 Cent an. Die Verluste aus der Konsolidierung sind damit praktisch wieder wettgemacht, während Indices, wie Dax, Nasdaq 100 oder MDAX noch voll in ihren Konsolidierungen hängen und heute sogar neue Tiefs markieren könnten.

Geht die Rally weiter?

Das Chartbild der Zalando-Aktie macht einen sehr stabilen Eindruck. In den nächsten Tagen könnte es zu einem neuen Allzeithoch kommen. Anschließend wäre eine Rally in Richtung 91,60 EUR durchaus möglich. Ein Rückfall unter 68,82 EUR auf Wochenschlusskursbasis könnte allerdings eine etwas umfangreichere Konsolidierung in Richtung 57,50-57,50 EUR auslösen.

Zusätzlich lesenswert:

STABILUS - Aktie mit Kaufsignal

VISA - Auf Konsolidierungskurs

DEUTSCHE TELEKOM - Trendwendemuster wirft seine Schatten voraus

ZALANDO-Aktie-hält-sich-gut-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Zalando SE