• Zalando SE - Kürzel: ZAL - ISIN: DE000ZAL1111
    Börse: XETRA / Kursstand: 102,400 €

Die Zalando-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Innerhalb dieser Bewegung startete im März 2020 eine sehr steile Rallyphase. In dieser Phase durchbrach die Aktie mehrere obere Pullbacklinien. Am 08. Januar erreichte sie ein Hoch bei 99,56 EUR.

Anschließend konsolidierte der Wert einige Tage auf hohem Niveau seitwärts. Ein erster Ausbruchsversuch misslang noch. Aber am 11. Februar startete ein zweiter Versuch. Und dieser scheint zu gelingen. Im heutigen Handel kratzt die Aktie am Allzeithoch bei 102,15 EUR.

Zalando wird voraussichtlich am 16. März 2021 die nächsten Quartalszahlen vermelden. Dann werden auch die Zahlen für das bereits abgeschlossene Geschäftsjahr 2020 vermeldet. Aktuell wird ein Gewinn von 0,93 EUR erwartet. Dieser soll im laufenden Jahr auf 0,95 EUR ansteigen. Bei einem aktuellen Kurs von 102,40 EUR ergibt sich damit ein 2021er KGV 107,78.

Momentum ist alles

Gelingt der Ausbruch über die Widerstandszone zwischen 99,56 und 102,15 EUR, dann könnte die Rally der letzten Monate noch fortgesetzt werden. Ein mögliches nächstes Ziel läge bei ca. 111,80 EUR. Die Bewertung ist anhand der aktuellen Schätzungen ziemlich absurd. Aber oft steigt eine Aktie einfach nur weiter, weil sie vorher schon gestiegen ist. Das ist der klassische Momentumansatz.

Ein Rückfall unter 99,56 EUR wäre kurzfristig unschön. Denn ein solcher Rückfall würde auf eine Abwärtsbewegung in Richtung 91,10 EUR hindeuten.

Zusätzlich lesenswert:

1&1 Drillisch - Telefónica-Deal bringt die Bullen zurück

CARL ZEISS MEDITEC - Wo bieten sich für Trader neue Chancen?

Aktie eines Chemieriesen vor neuem Rallyschub?

Exklusive Widgets, erweiterte Charting- und Analysefunktionen und zusätzliche Echtzeitdaten: Mit Guidants PROup holen Sie noch mehr aus Ihrer Trading-Plattform heraus. Jetzt abonnieren!
ZALANDO-Aktie-unternimmt-Ausbruchsversuch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Zalando SE