• Zalando SE - Kürzel: ZAL - ISIN: DE000ZAL1111
    Börse: XETRA / Kursstand: 41,720 €

Vorbörslich gab es keine eindeutige Tendenz. Nach einer ersten positiven Reaktion mit einem Aufschlag von rund 4 Prozent gaben die Wertpapiere bis 9 Uhr wieder ihre Gewinne am. Der reguläre Börsenstart dürfte daher recht spannend werden. Charttechnisch haben die Bullen klar Vorteile, doch das könnte sich demnächst ändern.


Zalando hat im dritten Quartal einen Umsatz von €1,5 Mrd (VJ: €1,2 Mrd), ein bereinigtes EBIT von €6,3 Mio (VJ: - €38,9 Mio) und ein Nettoergebnis von -€13,6 Mio (VJ: -€41,7 Mio) erzielt. / Quelle: Guidants News


Markante Unterstützungszone zwischen 40,00 EUR und 39,00 EUR

WERBUNG

Die steile Aufwärtstrendlinie verläuft in den nächsten Tagen bei rund 40,00 EUR. Der EMA50 im Wochenchart, der in den vergangenen Wochen und Monaten der Aktie Halt gegeben hat, liegt bei rund 39,00 EUR. Diese Supportzone sollte in den nächsten Tagen nicht nach unten verlassen werden, sonst droht ein Rückgang bis ca. 35,00 EUR.

Daher sollten Neupositionierungen eng abgesichert werden. Ein neues handfestes Kaufsignal würde erst über der 50,00 EUR-Marke entstehen. Nach diesem Signal wäre zumindest ein Anstieg bis 55,00 EUR denkbar.


Wollen Sie dieses Szenario kommissionsfrei handeln, dann könnten Sie ein Depot bei JFD eröffnen. Weitere 700-Basiswerte stehen dort bereit, um Kommissionen zu sparen.

ZALANDO-Chartcheck-nach-den-Zahlen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1


ZALANDO-Chartcheck-nach-den-Zahlen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-2
Zalando SE

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren